Kann man Schamhaare färben? – Stylen Sie Ihr Schamhaar

Montag, 19.08.2013

Nicht nur die Intimrasur ist heutzutage sehr beliebt, denn mittlerweile möchten viele Menschen noch einen Schritt weiter gehen und färben ihr Schamhaar.

Dass Schamhaare per Epilation, Wachs oder Intimrasur in Form gebracht werden, ist für die meisten Menschen keine besondere Neuigkeit. Mittlerweile sind jedoch auch viele aufgeschlossene Menschen daran interessiert, ihr Schamhaar zu färben. Mit etwas Vorsicht ist es kinderleicht, die Haare sehr schonend zu färben. Bevor Sie sich für eine Färbung entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten, denn der Intimbereich ist besonders empfindlich. Schon eine Intimrasur kann Irritationen hervorrufen, aggressives Färbemittel erst recht.

Schamhaar färben: Intimrasur war gestern

Sie wissen nicht, ob Sie allergisch auf das Färbemittel reagieren? Dann probieren Sie im Vorfeld die Farbe unbedingt an einem unempfindlichen Bereich Ihres Körpers aus, beispielsweise am Arm. Falls Hautreizungen auftreten, sollten Sie die Farbe nicht im Intimbereich anwenden. Überprüfen Sie unbedingt Ihre Haut im Intimbereich. Gibt es noch Schnittwunden oder Entzündungen, die Sie von einer früheren Intimrasur tragen? Dann sollten Sie warten, bis die Verletzungen verheilt sind, bevor Sie das Färbemittel auftragen. Achten Sie darauf, dass Sie die Farbe nur auf der Haut auftragen und sparen Sie die Schleimhaut aus. Das bedeutet, dass sich Frauen nur die Haare auf dem Venushügel färben sollten, keinesfalls zu nahe an den Schamlippen. Männer hingegen sollten nur die Haare am Penisansatz behandeln, die Härchen am Penis selbst und an den Hoden sollten nicht gefärbt werden.

So färben Sie Ihren Intimbereich richtig

RTEmagicC_bikinizone-istock-TB.jpg.jpg

Bevor Sie damit beginnen, Ihr Schamhaar zu färben, sollten Sie Ihren Intimbereich mit Vaseline eincremen. Versorgen Sie auch die Stellen großzügig, die nicht gefärbt werden. Rühren Sie nun die Farbe an. Bedenken Sie, dass die üblichen Haarfärbemittel aus dem Drogeriemarkt für Kopfhaare gedacht sind, daher werden Sie nicht die komplette Flasche benötigen. Ziehen Sie nun die beiliegenden Handschuhe an und verteilen Sie die Farbe auf Ihren Schamhaaren. Decken Sie den Bereich anschließend mit einer Folie ab und warten Sie 20-30 Minuten. Waschen Sie die Farbe nach der Einwirkzeit gründlich ab. Nun können Sie den gefärbten Haaren mit einer Intimrasur noch den letzten Schliff verpassen.

Nicht nur bei den Beinen wird gerne die Haarentfernung durchgeführt sondern auch im Intimbereich

Der Intimbereich ist bei der Haarentfernung besonders beliebt - gerade im Sommer. Hier gibt es diverse Haarentfernungsmöglichkeiten.

Weitere Artikel

article
18967
Kann man Schamhaare färben?
Stylen Sie Ihr Schamhaar
Nicht nur die Intimrasur ist heutzutage sehr beliebt, denn mittlerweile möchten viele Menschen noch einen Schritt weiter gehen und färben ihr Schamhaar.
http://www.fem.com/beauty/news/kann-man-schamhaare-faerben-stylen-sie-ihr-schamhaar
19.08.2013 12:53
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/kann-man-schamhaare-faerben-stylen-sie-ihr-schamhaar/360534-1-ger-DE/kann-man-schamhaare-faerben-stylen-sie-ihr-schamhaar_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare