10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Unglaublicher Blowjob: Die "Grapefruit"-Methode wird er nie vergessen

Du willst deinen Partner mit deinen Blowjob-Fähigkeiten komplett umhauen? Dann wäre vielleicht die "Grapefruit"-Methode eine gute Alternative für dich. Im Video erfährst du, was du dafür brauchst.

Donnerstag, 28.06.2018
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 0 Stimme 0 Stimmen gezählt
1:22 min

Du möchtest deine Blowjob-Fertigkeiten zur Kirsche auf dem Sahnehäubchen machen? Statt auf Kirschen solltest du aber lieber auf Grapefruits setzen. Denn einen Blowjob mit der „Grapefruit-Methode“ wird er garantiert niemals vergessen.

Wie diese sehr spezielle Technik funktioniert, siehst du oben im Video.

Sex-Expertin Auntie Angel: So wird der Blowjob unvergesslich

Verraten hat diesen Trick dabei die amerikanische Sex-Expertin Auntie Angel. Die wirbt auf ihrer Webseite damit, über 70.000 Frauen bereits ihre Blowjob-Techniken beigebracht zu haben. Ihr Geheimtipp: die Grapefruit-Methode. Aber wird ein Blowjob (auch Fellatio genannt) damit wirklich perfekt und unvergesslich? Auntie Angel sagt: Ja!

Und so funktioniert die Grapefruit-Technik:

Was du brauchst: eine Grapefruit, deinen Mund und eine Augenbinde. Aber bevor es so richtig losgeht, braucht die Zitrusfrucht noch etwas Vorbereitung.

  1. Schneide beide Seiten der Frucht ab.
  2. Jetzt machst du ein Loch in die Mitte der Grapefruit. Dieses sollte den Durchmesser seines erigierten Penis haben. Maßarbeit ist jedoch nicht gefordert. Ist das Loch zu groß, kannst du die Grapefruit später etwas zusammendrücken. Ist es zu klein, kannst du das Fruchtfleisch zur Seite schieben.
  3. Bevor es an den exotischen Blowjob geht, kannst du erst „klassisch“ beginnen. Zuvor verbindest du deinem Partner aber die Augen, damit er von dem Anblick einer Grapefruit nicht abgelenkt wird.
  4. Dann integrierst du die Grapefruit in den Blowjob. Schiebe die Frucht dafür über seinen Penis. Für ihn fühlt sich das dann plötzlich so an, als würde er Sex haben UND einen Blowjob bekommen.

Tipp: Am besten wärmst du die Frucht zuvor kurz in warmem Wasser an. Eine Grapefruit aus dem Kühlschrank verpasst seinem besten Stück sonst womöglich einen Schock.

Du kannst dir noch nicht wirklich vorstellen, wie man bei der „Grapefruit-Methode“ genau vorgehen soll? Im Video oben wird der ungewöhnliche Blowjob-Trick anschaulich erklärt.

 __ 

Das könnte dich auch interessieren:

5 Dinge, die Männer bei einem Blowjob nicht tun sollten

News aus dem Netzwerk