10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Rückruf von Antibabypille: Ungewollte Schwangerschaft droht

Wegen falsch bedruckter Verpackungen ruft der Pharmahersteller Pfizer einige Chargen der Antibabypille "Trigoa" zurück. Es drohen Anwendungsfehler und ungewollte Schwangerschaften.

Montag, 10.12.2018
  • Derzeit 2.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt
1:11 min

News aus dem Netzwerk