10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

McDonald's: Gibt es bald Burger zum Frühstück?

Wer hat nicht auch manchmal diese komischen Gelüste? Auf einen Big Mac zum Frühstück zum Beispiel? In vielen McDonald's-Restaurants gibt es während der Frühstückszeit allerdings keine normalen Burger. Doch das könnte sich bald ändern.

Freitag, 06.04.2018
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 1 Stimme 1 Stimmen gezählt
1:03 min

Fastfood-Ketten wie McDonald's und Burger King bieten seit einigen Jahren schon spezielle Frühstücks-Gerichte an. Das Problem dabei: Wer bei McDonald's schon morgens einen Hamburger will, schaut in die Röhre. Doch das könnte sich jetzt ändern.

Normalerweise gibt es in McDonald's-Frühstücksrestaurants die Regel: bis 10:30 Uhr unter der Woche beziehungsweise bis 11:30 Uhr am Wochenende gibt es nur die Frühstücks-Produkte. Wer lieber einen Burger und Pommes will, muss bis dahin warten.

In Australien testet die Fast-Food-Kette jetzt allerdings, beliebte Produkte wie Burger und Chicken Nuggets auch schon zu Frühstückszeiten anzubieten. Ein Sprecher des Unternehmens verrät, dass dieser Test aufgrund von Kundenwünschen durchgeführt wird.

News aus dem Netzwerk