Prostata-Massage: So findest du den G-Punkt des Mannes

DONNERSTAG, 02.11.2017

Einmal kommen, zweimal kommen, dreimal kommen… Das geht nur bei Frauen? Nein! Denn dank Prostata-Massage können auch Männer mehrere Orgasmen haben. Mit welchen Handgriffen du deinem Liebsten die Prostata melken und ihn so um den Verstand bringen kannst, verraten wir dir hier mit einem Video. 

Multiple Orgasmen sind nur was für Frauen? Weit gefehlt! Mit einer heißen Prostata-Massage für Anfänger kannst du deinen Partner in ungeahnte Lust-Höhen katapultieren. Wetten, dass er dir dafür ewig dankbar sein wird?

Orgasmus und Plastikflasche: So kannst du die Prostata-Massage üben

Was hat eine Plastikflasche mit dem männlichen G-Punkt zu tun? Viel mehr als du vielleicht denkst! Denn genau so weit, wie die Einkerbung der Flasche von der Öffnung entfernt ist, so weit ist bei Männern die Prostata vom Anus entfernt. Wenn du also deinem Liebsten die Strapazen des Übens ersparen willst, dann probe doch einfach mal mit einer Plastikflasche. Auf diese Weise wird die Prostata-Massage für Anfänger perfekt!

Stecke zuerst deinen Finger in die Flaschenöffnung und krümme ihn leicht. Denke daran, dass der "echte Anus" sehr viel enger und empfindlicher ist als der relativ große Eingang einer Flasche. Taste dich vorsichtig weiter und versuche – ohne hinzusehen – die kleine Rille der Plastikflasche zu ertasten. Massiere diese Stelle sanft.

Jetzt geht’s ans Eingemachte!

So, und jetzt Schluss mit den Trockenübungen: Bevor du allerdings an deinem Schatz Hand anlegst, solltest du vorher mit ihm absprechen, ob er überhaupt offen für eine Prostata-Massage ist und diese Technik ausprobieren möchte. Sollte er jedenfalls nicht abgeneigt sein, schneide dir zunächst die Fingernägel kurz. Mit dieser Vorbereitung beugst du Verletzungen im Darm vor.

Bei einer Prostata-Massage kannst du zunächst seinen Anus sanft massieren. Dadurch gewöhnt sich dein Partner an die Berührung. Verwende anschließend ein Gleitgel, um leichter in den Anus deines Liebsten einzudringen.

Fünf bis sieben Zentimeter solltest du vorsichtig mit deinem Finger in den Enddarm gleiten. Anschließend machst du dich auf die Suche nach der Prostata. Es handelt sich hierbei um eine walnussgroße Drüse, die sich in Richtung Damm befindet und die du als leichte Wölbung spürst. Hast du sie gefunden, massiere sie mit nur leichtem Druck.

Wie viel Druck ist zu viel Druck?

Um herauszufinden, wie viel Druck angebracht ist, massiere die Stelle hinter deinem Ohr. Welchen Druck spürst du kaum? Wie viel Druck ist unangenehm? So fest, wie es sich an dieser Region gut anfühlt, so fest sollte auch der Druck bei einer Prostata-Massage für Anfänger sein.

Was bedeutet "Prostata melken"?

Eine besondere Form der Prostata-Massage ist das Melken der Prostata. Die Prostata produziert nämlich ein Sekret, das während des Samenergusses mit dem Sperma vermischt ausgesondert wird. Beim Prostata-Melken wird genau dieses Sekret ohne das Sperma heraus massiert.

Dieses kann je nach Dauer und Intensität bei der Prostata-Massage auftreten. Das Sekret läuft dann aus dem Penis. Das Prostata-Melken ist übrigens eine gängige Sexpraktik der BDSM-Szene.

Die indirekte Prostata-Massage

Wenn du allerdings Anfänger bist und dich zunächst an die Prostata-Massage – im wahrsten Sinne des Wortes – herantasten möchtest, dann solltest du es zunächst mit einer indirekten Prostata-Massage ausprobieren.

Hierbei musst du deinen Finger nicht in den Anus deines Partners führen. Stattdessen massierst du einfach die haarlose Stelle zwischen Anus und Hoden. Mit der anderen Hand kannst du zeitgleich Hoden oder Penis stimulieren und deinem Liebsten so einen unvergleichlichen Orgasmus bescheren. 

Prostata-Massage für Anfänger: So findest du den G-Punkt des Mannes

Mit einer sanften Massage lässt sich die Prostata des Mannes melken.

Sex

Mehr zum Thema

Eine Prostatastimulation kann zu großartigen Orgasmen beim Mann führen.

Prostatastimulation: Der G-Punkt des Mannes

Jawohl, auch Männer haben eine Art G-Punkt: die Prostata. Eine Prostatastimulation wird daher von vielen Männern als sehr erregend empfunden. Das einzige Problem: Die Drüse ist direkt nur durch den Anus zu erreichen. Hier erfährst du alles zum Thema Prostatastimulation.

News aus dem Netzwerk