Liebe & Lust

Die Weihnachtszeit stressfrei genießen

FREITAG, 14.12.2018 Paula Lambert

"Kommst du?" - die Kolumne von Paula Lambert lest ihr wöchentlich neu, hier bei fem.com. Paula Lambert, bekannt aus der sixx-Sendung "Paula kommt" oder "Paula kommt ... am Telefon", beschäftigt sich in ihrer Kolumne jede Woche mit einem aktuellen oder brisanten Thema rund um Frauen, Männer, Sex, Liebe, Lust und Beziehung. In dieser Kolumne dreht sich alles rund ums Thema Weihnachten und Liebe.

Es ist bald Weihnachten, und an Weihnachten sagt man die Wahrheit. Zum Beispiel, dass ich bei drei Weihnachtspartys behauptet habe, ich sei krank, obwohl ich schlicht keine Lust hatte. Und dass ich alle Weihnachtsmarktbesuchseinladungen ebenfalls abgewehrt habe, weil ich schlicht nicht einen Krümel Lust dazu verspürt habe, mich in Menschenmassen mit Weihnachtsmützen zu stürzen. Stattdessen habe ich schöne Dinner-Partys mit lieben Freunden geschmissen und mich ansonsten tatsächlich, ja, der Besinnlichkeit gewidmet.

Liebe und Sex statt Stress

Und vor lauter Besinnlichkeit bin ich auf eine spitzenmäßige Idee gekommen! Wie wäre es, wenn ihr die letzten Tage vor Weihnachten genauso nutzt? Liebe und Sex statt Stress quasi, was ja so ähnlich ist wie Brot statt Böller, nur auf einem etwas persönlicheren Niveau.

Wenn ihr Single seid, aber datet, könntet ihr zum Beispiel gemeinsam Kekse backen. Kekse backen ist unverfänglich, aber sowieso nötig, falls man Last Minute-Geschenke braucht, da kann man die Sache gleich mit etwas Nützlichem verbinden. Beim Kekse backen kann man viel über die Menschen lernen. Zum Beispiel, ob sie strukturiert oder chaotisch vorgehen, welchen Geschmack sie haben (kann man Menschen trauen, die auf Anis stehen?) und ob sie überhaupt und grundsätzlich teamfähig sind. Falls sich das Date also als ausgesprochener Kekstrottel herausstellt, kann man denjenigen am Ende des Backvorgangs unauffällig vor die Tür stellen – oder ins Bett werfen.

Basteln ist ein wenig wie gemeinsam singen

Das gleiche gilt natürlich, wenn ihr schon in einer Beziehung seid. Nur, dass dann der Erkenntnisgewinn während des Backens vielleicht etwas geringer ausfällt. Aber ihr könntet zusammen basteln. Basteln ist ein wenig wie gemeinsam singen. Du machst es vielleicht ein bisschen schief und ein bisschen krumm, aber hinterher fühlst du dich so gut, wie lange nicht mehr. Mit dem Basteln löst man gleichzeitig auch ein weiteres Problem, nämlich das der elenden Geschenkesuche. In meiner Familie bekommen nur die Kinder etwas Großes. Für die Erwachsenen basteln wir uns immer etwas gegenseitig und es sind ein paar knüllerhafte Dinge dabei herausgekommen, auch wenn ich bis heute nicht verstehen kann, wieso sich meine mit alten Briefmarken beklebten Kotzschalen nicht größerer Beliebtheit erfreut haben. Wir hatten schon Kissen, Rahmen aus altem Holz, Schmuck, Foto-Romane, selbstgespielte Hörkrimis, also tausend Dinge, die man wenigstens in die Erinnerungskiste packen kann. Und das ist so viel lustiger als das tausendste Buch.

 

In diesem Sinne: Nutzt die besinnliche Zeit besinnlich. Ihr lernt was über euch und eure (vielleicht) Liebsten.

 Alles Liebe, Paula

pin

"Kommst du?" - Die Kolumne von Paula Lambert lest ihr jede Woche neu bei fem.com.

Paula Lambert

Paula Lambert ist Deutschlands bekannteste Sex- und Beziehungsexpertin. In ihrer sixx Sendung "Paula kommt" und "Paula kommt ... am Telefon" spricht sie mit ihren Gästen über Themen rund um Liebe, Sex und Beziehung: von Dating über Eifersucht bis hin zu Sex-Praktiken und -Fantasien. Paula Lambert nimmt kein Blatt vor den Mund und weiß, was Frauen bewegt und sie (noch) glücklicher macht.