Liebe & Lust

Diese 5 Sextoys fühlen sich wie Oralsex an – für Sie!

DIENSTAG, 29.01.2019

Guten Oralsex gibt es an jeder Ecke? Leider nein. Für alle, die auch ohne Partner die Freuden eines guten Oralverkehrs nicht missen wollen, haben wir fünf geniale Helfer für euch genauer unter die Lupe genommen.

Mit Sexspielzeug kann man Sex zu zweit aufregender machen oder welchen alleine haben. Hier wird so ziemlich jede Fantasie unvoreingenommen bedient. Von Dildos, die wie niedliche Haustiere aussehen, bis hin zu Bondage-Geschirr, in das man sich stundenlang einschnüren lässt. Bisher hatte man nur immer noch Probleme damit, ein Sextoy für Frauen zu kreieren, das sich authentisch nach Oralsex anfühlt – während man sich schon ziemlich viel hat einfallen lassen, in das man einen Penis stecken kann, dem dann haptisch vorgegaukelt wird, er befinde sich gerade in einer echten Vagina.

Sexspielzeug wie Oralsex: Geht das?

Tatsächlich sind die Bewegungen und das Gefühl einer warmen und feuchten Zunge ja nicht so einfach nachzumachen. Saugen, lecken, mit viel Druck, dann weniger Druck, schnell, langsam, kreisen, rauf, runter oder ein Alphabet zeichnend wie Ryan Phillippe im Film "Eiskalte Engel". Das klingt, als müsste ein Sexspielzeug schon mit künstlicher Intelligenz ausgestattet sein, um das zu hinzukriegen (und dann stellt sich gleich die berechtigte Frage, ob man mit künstlicher Intelligenz überhaupt irgendeine Art von Sex haben möchte).

Trotzdem wagen viele Firmen gerade den Versuch von Oralsex in Spielzeugform. Heißt vor allem: mit erhöhter Konzentration auf die Befriedigung der Klitoris, die die meisten Frauen brauchen, um verlässlich zu kommen. Zwei gute Nachrichten: Die Technik ist von Vibrationen bis zu mechanischen Zungen besser geworden. Und die Produkte sehen auch nicht mehr alle aus wie kleine Häschen mit Batterie im Hintern.

1. Besser als ein Mann? Der Womanizer

Bitte unbedingt ignorieren, dass schon der Name total abtörnt. Ein Mann, der sich so nennt, hat im Bett überhaupt nichts verloren. Beim Cunnilingus-Sexspielzeug kann man mal ein Auge zudrücken. Ein selbsternannter, lebender Womanizer ist meistens eine Enttäuschung, der batteriebetriebene Womanizer nicht. Frauen beschreiben, wie die Saugstimulation und die Vibrationen an der Klitoris ihnen "schnelle und viele Orgasmen" beschert haben und eine "vorher nie gekannte Stimulation", andere berichten von einem „Orgasmus wie ein Erdbeben“. Davon kann sich jeder Womanizer oder ach, am besten gleich alle Männer, mal was abgucken.

2. Oralsex als Designobjekt: Lelo Ora 2

Es ist offensichtlich: Dieses Sextoy muss man nicht mal verstecken, weil man es als hübsches Designobjekt getarnt einfach auf den Nachttisch stellen kann. Aber das nur nebenbei. Was kann es? Spüren, wann es nah am Körper ist und dann die Vibration, für die es ganze zehn unterschiedliche Einstellungen gibt, entsprechend anpassen. Für das Oralsex-Gefühl platziert man die Vibration auf der Klitoris, wo dann kleine Kugeln im Silikon wie eine Zunge umherkreisen und auch andere verrückte Bewegungen simulieren. Dafür hat dieses Toy schon Preise gewonnen (ja, die gibt es). Mit Gleitgel wird das ganze Spiel noch authentischer.

3. Orgasmus in drei Minuten: Satisfier Pro 2

Ein Befriedigungs-Profi also, behauptet zumindest schon mal der Name. Das diese Befriedigung durch einen Druckwellenstimulator entstehen soll, macht erst mal ein bisschen Angst. Wenn man all den begeisterten Frauen zuhört, kann man erleichtert sein. Frauen schwören darauf, dass dieses Sextoy ihnen – ähnlich wie der sexistisch klingende Womanizer – gleich mehrere klitorale Orgasmen verschafft. Man braucht weniger als drei Minuten, schwärmen viele. Und das alles durch Vibrationen, die sich eher wie saugen und pulsieren anfühlen. Im Vergleich zum Womanizer geht der Satisfier ein bisschen härter zur Sache.

4. Zunge mal zehn: Sqweel Go

Dieses Sexspielzeug ist wohl so gut wie selbsterklärend. Es besteht aus Zungen, zehn Zungen aus Silikon an einem Rad, die um die Klitoris und wo auch sonst immer gewünscht beständig rotieren ohne müde zu werden. Dazu gibt es viele unterschiedliche Einstellungen zur Vibration. Manche Frauen vermuten, dass sich dieses Spielzeug sicher ein Mann ausgedacht hat, weil keine Frau auf die Idee kommen würde, dass Oralsex mit einer rotierenden Zunge getan wäre. Tatsächlich toppt der Sqweel Go eine echte Zunge natürlich nicht, macht aber Spaß für Zwischendurch.

5. Die Zunge aus Silikon: Pretty Love Rudolf

Es ist natürlich schwierig, eine Zunge zu simulieren. Hersteller versuchen das bisher vor allem mit dem Einsatz von Silikon. Das Spielzeug der Marke Flirtation sieht aus wie ein weit aufgerissener Mund mit einer Zunge in der Mitte, die genau auf die Klitoris zielt. Drumherum sind weitere kleine Stimulatoren eingearbeitet. Insgesamt stehen 30 unterschiedliche Einstellungen für die Vibrationen zur Verfügung, von langsam und sanft bis schnell und härter. Nach dem Durchtesten bevorzugen die meisten Frauen die sanften Einstellungen. 

pin

Sextoys für Frauen: Diese Sextoys fühlen sich an wie Oralsex