10 Gründe, warum er total auf Oralsex mit dir steht

DONNERSTAG, 14.06.2018

Du liebst es, wenn dein Schatz dich beim Oralsex verwöhnt, aber du wirst das Gefühl nicht los, dass er es nur dir zuliebe macht? Dann sei jetzt ganz aufmerksam, denn es gibt so viel Gründe, warum er Cunnilingus mindestens genauso sehr mag wie du.

Wenn ein Mann seine Frau oral befriedigt, ist es weitaus mehr als ein bloßer Gefallen. Er liebt es, beim Cunnilingus dem Intimbereich seiner Lady so nah zu sein wie in kaum einem anderen Moment. Warum? Ganz klar wegen dieser 10 Gründe.

1. Sein Druck fällt ab

Männer wollen Frauen mit ihren Liebkosungen am liebsten in den siebten Himmel bringen. Ein großer Vorsatz, gemessen daran, dass viele echtes Durchhaltevermögen dafür beweisen müssen. Wenn er dich also schon vor dem Akt an sich durch Oralsex zum Höhepunkt bringt, kann er gelassen an die Sache herangehen. Klappt es dann ein weiteres Mal, umso besser.

2. Atemberaubende Aussichten

Er liebt es, dich nackt anzusehen. Während er diese Aussichten beim Sex auch sehr genießt, eröffnen sich ihm beim Cunnilingus  neue Welten. Vor ihm liegt deine bezaubernde Kurvenlandschaft, die er von unten ganz besonders bewundern kann. Sieht er dann auch noch, wie du Gefallen an seiner Zungenakrobatik findest, platzt er förmlich vor Lust.

3. Schöne Auszeit

Manchmal geht es ganz schön wild her zwischen den Laken. Zwischendrin ein bisschen Oralsex einzulegen, ist für ihn eine angenehme und erotische Auszeit, damit er danach wieder voll loslegen kann.

Das könnte dich auch interessieren: Dinge, die jede Frau beim Cunnilingus denkt

4. Den Körper lockern

Wenn nicht seine Ausdauer schlappmacht, sondern seine Muskeln, kann eine kurze Pause mit Cunnilingus ebenfalls guttun. Habt ihr euch etwa gerade in einer exotischen Stellung vergnügt, die zu Krämpfen in den Beinen und Schenkeln führte, ist es Zeit für eine entspanntere Position. Oralsex bringt die Blutzirkulation in allen Körperbereichen wieder in Gang.

5. Er liebt den Geschmack

Wenn du jetzt denkst "Igitt, wirklich?", dann hast du einfach nicht verstanden, was Cunnilingus für ihn bedeutet. Er mag es, dich zu schmecken und zu spüren – und was kann daran schon eklig sein? Auch aus biologischer Sicht ist das Vergnügen am Oralsex sinnvoll, denn über das Vaginalsekret werden Informationen zur Empfängnisbereitschaft übermittelt.

6. Womöglich bekommt er etwas zurück?!

Das ist gewiss nicht der Hauptgrund, warum er es liebt, sich dir mit seinen Lippen und seiner Zunge zu widmen. Trotzdem verspüren manche Männer zuweilen etwas Hoffnung, dass du dich mit einem Blowjob revanchierst. Verlangen würde er das dennoch natürlich nie.

7. Kopfmassage der besonderen Art

Die meisten Frauen merken gar nicht, dass sie ihrem Liebsten den Kopf massieren, während er sich beim Oralsex ihrer Intimregion hingibt. Diese Art der Massage kann er nur in diesem Moment genießen, denn ihr seid leidenschaftlich und voll in eurem Element.

8. Feuchtes Vergnügen

Nach dem Cunnilingus seid ihr bereit für alles, wenn ihr es wollt. Denn: Durch den Speichel und die Erregung entwickelt sich ein Feuchtgebiet, bei dem sicher kein Gleitgel mehr eingesetzt werden muss. Penetrativer Sex fühlt sich gleich intensiver und wirklich atemberaubend an.

9. Heiß, heißer, Oralsex

Selbst wenn sein Intimbereich in diesem Moment nicht massiert wird: Cunnilingus treibt ihn in den Wahnsinn. Deine tiefe Atmung zu hören, zu merken, wie dein Intimbereich immer besser durchblutet wird – all das sorgt dafür, dass seine Lust und Vorfreude auf das Liebesspiel im Anschluss ins Unermessliche steigen.

10. Die Freude des Gebens

Kommt es schließlich doch nicht zum weiteren Techtelmechtel, weil du einfach nur noch liegen und genießen möchtest, ist er trotzdem nicht enttäuscht. Denn: Er liebt es, dich zufrieden zu sehen. Geben ist in manchen Fällen eben doch noch schöner als Nehmen.

Achtung: Da beim Oralsex das Risiko sexuell übertragbarer Krankheiten besteht, werden sogenannte Lecktücher zum beiderseitigen Schutz vor Herpes, Hepatitis, Chlamydien und Co. empfohlen. Diese sind im Handel erhältlich. Ihr wollt spontan loslegen und habt kein Lecktuch zur Hand? Alternativ könnt ihre euch mit einem aufgeschnittenen Kondom behelfen. Schneidet es so zu, dass es eine Fläche bilden – auch so lässt sich der Austausch von Körperflüssigkeiten durch oralen Kontakt vermeiden. Denn bei allem Vergnügen gilt beim Sex immer: safety first.

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

News aus dem Netzwerk