TSH-Wert: Diese Gefahren zeigt er auf

SAMSTAG, 25.06.2016

Wer vom Arzt ein Blutbild machen lässt, liest dort oft sehr seltsamen Buchstaben und Begriffe. Einer davon ist der TSH-Wert. Was dieser genau ist, und worauf Ärzte dabei achten, erklären wir hier.

Der TSH-Wert gibt an, wie viele der TSH-Hormone in der Hirnanhangdrüse gebildet und ausgeschüttet werden. Er kann Hinweis auf Krankheiten wie Schilddrüsenüber oder -unterfunktion sein. Genaueres erfährst du hier.

Was ist der TSH-Wert?

TSH ist ein Hormon, das die Schilddrüse stimuliert, deshalb trägt es auch den Namen Thyreoidea-stimulierendes Hormon (Thyreoidea=Schilddrüse). Es sorgt dafür, dass die Schilddrüse die Hormone bildet, die es bilden soll und diese in den Kreislauf abgibt.

Je nachdem zu wenig oder zu viel der Schilddrüsenhormone gebildet werden, stellt sich auch der TSH-Wert um. Der "normale" Wert liegt laut Prof. Dr. med. Peter B. Luppa zwischen 0,40 und 2,5 MilliUnits pro Liter, wobei dies keine festen Zahlen sind, sondern von Arzt zu Arzt unterschiedlich sind und auch im Zusammenhang mit den restlichen Blutwerten betrachtet werden müssen.

Worauf deutet ein abweichender TSH-Wert hin?

Ist der TSH-Wert zu hoch, bedeutet das, dass zu wenig Schilddrüsenhormone produziert werden. Dies deutet auf eine Schilddrüsenunterfunktion hin. Es kann auch ein Hinweis auf die Hashimoto-Thyreoiditis sein, eine Autoimmunkrankheit, bei der die Schilddrüse entzündet ist.

Ist der Wert zu niedrig, kann das ein Schilddrüsenüberfunktion-Symptom sein.

Beide Krankheiten sind Stoffwechselstörungen, die man nicht unterschätzen darf und nur ein Arzt kann dir Gewissheit über eventuelle Erkrankungen geben.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Das musst du über den TSH-Wert wissen.

Der TSH-Wert kann vielleicht Aufschluss darüber geben, warum du dich so schlapp fühlst.

Mehr zum Thema

Schilddrüsenunterfunktion-Symptome sind überaus komplex!

Schilddrüsenunterfunktion-Symptome: Dickmacher Schilddrüse?

Haarausfall, Antriebslosigkeit und Verstopfung können Schilddrüsenunterfunktion-Symptome sein. Aber was haben diese Anzeichen mit der Schilddrüse zu tun und was ist eine Schilddrüsenunterfunktion genau?

News aus dem Netzwerk