Sirtfood: So lässt die neue Diät die Pfunde schmelzen

FREITAG, 22.06.2018

Mit der Sirtfood-Diät sollen die Pfunde in kurzer Zeit purzeln. Doch was steckt hinter der Methode und funktioniert sie wirklich? Wir haben den neuesten Ernährungstrend unter die Lupe genommen.

Rotwein und Schokolade sind bei vielen Abnehm-Methoden tabu, bei der Sirtfood-Diät sind sie indes ausdrücklich erlaubt – zumindest in Maßen. Der Grund: Rotwein und Zartbitterschokolade gehören zu den sirtuinhaltigen Lebensmitteln, die laut den Ernährungsexperten und Autoren des Ratgebers "The Sirtfood Diet", Aidan Goggins und Glen Matten, beim Abnehmen helfen sollen. Aber warum?

So funktioniert die Sirtfood-Diät

Die Ernährungsexperten schreiben Sirtuinen die Fähigkeit zu, die Fettverbrennung anzuregen und gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Zudem sollen sie eine zellverjüngende Wirkung haben und den Alterungsprozess verlangsamen.

Die Liste an sirtuinreichen Lebensmitteln ist lang. Dazu gehören neben Rotwein und Zartbitterschokolade (mit einem Kakaogehalt von mind. 85 Prozent) unter anderem:

  • rote Zwiebeln
  • Walnüsse
  • Knoblauch
  • Blaubeeren
  • Äpfel
  • Rucola
  • Grünkohl
  • Sellerie
  • Gewürze wie Chili und Kurkuma
  • Grüner Tee

Mit der Sirtfood-Diät sollen in zwei Wochen drei Kilo Gewicht purzeln. Damit das funktioniert, ist die Diät in unterschiedliche Phasen eingeteilt. In den ersten Tagen wird eine Kalorienzufuhr von 1000 Kilokalorien pro Tag empfohlen, danach sind 1500 Kilokalorien erlaubt. Wichtig: Wer sein Gewicht reduzieren möchte, sollte sich konsequent an Sirtfoods halten.

Wie vielversprechend ist die Methode?

Ob Sirtuine tatsächlich eine Wunderwaffe beim Abnehmen sind, ist wissenschaftlich umstritten. Doch schon alleine aufgrund der reduzierten Kalorienzufuhr pro Tag stellt die Sirtfood-Diät eine Methode dar, mit der ein schneller Gewichtsverlust gelingen kann. Für eine langfristige Ernährungsumstellung eignet sich die Methode aufgrund der begrenzten Lebensmittelliste aber nicht. Und Vorsicht: Wie bei vielen anderen Diäten droht auch bei diesem Ernährungstrend der Jo-Jo-Effekt, sobald man wieder normal isst!

Frau schneidet Zwiebeln pin

Rote Zwiebeln sind laut der Sirtfood-Diät ein echtes Wundermittel zum Abnehmen.