SpinatsalatSpinatsalat

Mittwoch, 25.07.2012
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 0 min Kalorien p. P.: 0

Ein leichtes Lunch - perfekt an einem warmen Sommertag: Knackiger Spinatsalat mit Hähnchenbrust und Himbeeren.

Spinatsalat mit Hähnchenbrustfilet und Himbeeren
Zutaten (für 3 Portionen)

300 g Hähnchenbrustfilet
1/4 l Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
150 g Blattspinat
1 rote Zwiebeln
120 g tiefgefrorene Himbeeren
300 g Joghurt
2 EL Himbeeressig
4 TL Honig
Salz, rosa Pfeffer

Zubereitung
Hähnchenbrustfilets in einen Topf legen und mit der Hühnerbrühe begießen. Lorbeerblatt zufügen und Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Auf kleiner Stufe ca. 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch einmal wenden.

Hähnchenbrustfilet aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Spinatblätter auf Tellern verteilen. Rote Zwiebel in feine Ringe schneiden und über den Spinat geben.

Hähnchenfleisch auf dem Spinat anrichten. Die tiefgekühlten Himbeeren auftauen lassen und über dem Salat verteilen. Mit Salz und rosa Pfeffer würzen. Aus Joghurt, Himbeer-Essig und Honig ein Dressing rühren.

Mit rosa Pfeffer und Salz würzen. Salatdressing zum Spinatsalat reichen.
Unser Tipp:
Zum Auftauen die Früchte in ein Sieb geben und mit einer Schüssel in den Kühlschrank stellen. Perfekt, damit sie schön knackig bleiben.

Quelle: BOGK -
Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie

Rezept des Tages: Spinatsalat

Perfektes Lunch für einen Sommertag: Spinatsalat mit Hühnchen.

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Wraps Teriyaki-Lachs-Wrap

Leicht und lecker: Wraps sind schnell gemacht, schmecken fantastisch und sie sind bestens geeignet als "Food-to-Go". Zwei Delikatess-Rezepte ...

News aus dem Netzwerk