Lecker... Pecan Pie!

Donnerstag, 08.03.2012
  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 24 Stimme 24 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 35 min Kalorien p. P.: 447
Nasch-Hit aus dem Süden der USA: Pecan Pie ist Nuss-Genuss pur!

Pecan Pie

(Rezept aus "Coffee & Cake"; Ceres Verlag; 14,95 Euro)

Zutaten
(10 Stücke)

Für den Teig
250 g Weizenmehl
200 g kalte Butter
4 EL kaltes Wasser
½ TL Salz

Für die Füllung
120 g Butter
120 g Zucker
4 Eier (Größe M)
180 g Maisstärkesirup oder Zuckerrübensirup
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
350 g Pecannüsse

Zubereitung
1. Mehl, Butter, Wasser und Salz in eine Rührschüssel füllen und mit Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2. Eine Tarteform mit glattem Rand (Ø 30 cm) oder eine Springform (Ø 28 cm) fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C, Heißluft: etwa 180 °C.

3. Den Teig mit Mehl bestreuen und zu einer Platte (Ø etwa 30 cm) ausrollen. In die Tarteform legen und den Rand nach innen klappen. Mit den Fingern Mulden in den Rand drücken.

4. Weiche Butter und Zucker in eine Rührschüssel füllen und mit Handrührgerät (Rührbesen) etwa 4 Minuten weiß-schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Rübensirup und Vanillezucker unterschlagen. Etwa 40 Pecannüsse beiseitelegen. Die übrigen Pecannüsse unter die Masse heben.

5. Die Masse in die vorbereitete Tarteform geben. Die Oberfläche mit den beiseite gelegten Pecannüssen garnieren.

6. Die Pie auf dem Rost in die mittlere Einschubleiste schieben und etwa 5 Minuten backen. Die Backtemperatur um 10 °C herunterschalten und die Pie etwa 45 Minuten weiterbacken.
Tipp
Wenn Sie nur gesalzene Pecannüsse bekommen, diese mit warmen Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Pie schmeckt auch gut mit Walnüssen.

Klicken Sie sich weiter zu einem weiteren Coffee-Shop-Klassiker:

Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com

So amerikanisch. Soo lecker: Pecan Pie.

So amerikanisch und sooo lecker: Pecan Pie.

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Rotweinkuchen Rotweinkuchen

Exotisches Nascherlebnis: Der Kuchenklassiker in einer Variation mit Cranberrys, Ingwer und Orangenschale.

News aus dem Netzwerk