Nudelauflauf mit Hack – das Rezept

Freitag, 26.01.2018
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 117 Stimme 117 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 30 min Kalorien p. P.: 724
Nudelauflauf mit Hack ist einfach in der Zubereitung und schmeckt so gut wie jedem. Probiere diese Variante mit Mais.

Der Nudelauflauf mit Hack gehört zu den beliebtesten Rezepten auf fem.com. Hier gibt es das Rezept exklusiv zum Nachkochen. Lass dir den cremig-würzigen Auflauf mit Hackfleisch und Gemüse schmecken!

Nudelauflauf mit Hackfleisch

Zutaten für den Nudelauflauf

4 Portionen

  • 500 g Hackfleisch
  • 500 g Nudeln(z. B. Spirelli oder Rigatoni)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Zucchini
  • 3 Tomaten
  • 250 g Crème fraîche
  • 200 ml süße Sahne
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)

Zubereitung des Rezepts

1. Die Nudeln al dente kochen. Das Hackfleisch zusammen mit dem durch die Knoblauchpresse gedrückten Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten kreuzweise am Stielansatz einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Anschließend die Tomaten sofort mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten klein schneiden und den Mais abtropfen lassen.

2. Die Zucchini, die Tomaten und den Mais kurz zusammen mit dem Hackfleisch mitbraten. Die Crème fraîche mit der Sahne und dem Parmesan zufügen und gut miteinander verrühren. Die Soße für den Nudelauflauf mit Hackfleisch anschließend noch mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abschmecken.

3. Die abgeschreckten Nudeln mit der Hackmasse vermengen und in eine Auflaufform geben. Zum Schluss den geriebenen Käse über den Nudelauflauf streuen. Den Auflauf im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten überbacken. Zum Nudelauflauf mit Hackfleisch schmeckt ein knackiger Kopfsalat.

Quelle:www.rezepte-nachkochen.de

Trick für eine krosse Kruste bei Aufläufen

Ob Nudelauflauf mit Hack oder Gemüseauflauf: Die knusprige Käsekruste ist für dich das Highlight? Dann solltest du am besten eine harte Käsesorte wie Emmentaler oder Parmesan verwenden. Der Grund: Bei weichen Sorten wie Mozzarella oder Feta wird die Kruste automatisch weniger kross, da diese sich eher mit den anderen Zutaten verbinden. Noch besser: Mixe den geriebenen Käse mit Paniermehl, so wird die Kruste garantiert knusprig. Oder gib am Ende noch zusätzlich Paniermehl, das du mit weicher Butter mischst, über den Auflauf. Lecker!

Nudelauflauf pin

Lecker und einfach: Dieses Rezept für Nudelauflauf mit Hack und Mais dürfte wirklich jedem schmecken!