Rezept des Tages: KirschmarmeladeSchwarzwälder-Kirsch-Gelee

Mittwoch, 23.05.2012
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 3 Stimme 3 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 0 min Kalorien p. P.: 0

Schokolade ist immer gut. Kirschen auch. Und beides zusammen ist sehr gut - wie dieses leckere Gelee beweist.

Schwarzwälder-Kirsch-Gelee

Zutaten
(8–10 Gläser à 200 ml)

- 800 ml Sauerkirschnektar oder -saft
- Saft einer Zitrone
- 10 g echter Kakao (gesiebt)
- 1 kg Gelierzucker für Gelee (z. B. Diamant Gelierzucker für Gelee)
- 25 ml Kirschwasser

Zubereitung
Zubereitungszeit: 20 min.
Kalorien pro Portion: 235 kcal

1. Sauerkirschnektar oder -saft, Zitronensaft und Kakao in einen Topf geben, mit Diamant Gelierzucker für Gelee vermischen und unter Rühren zum Kochen
bringen.

2. Bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

3. Am Ende der Kochzeit das Kirschwasser unterrühren.

4. Das Gelee heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

Haltbarkeit: ca. 12 Monate

Tipp: Mit dem Gelee lässt sich eine schnelle "Schwarzwälder Kirschtorte"
herstellen. Das Gelee auf einen fertigen dunklen Tortenboden geben, Schattenmorellen darauf verteilen, geschlagene Sahne darübergeben und mit Schokoraspeln bestreuen.

Schwarzwälder-Kirsch-Gelee

Es muss ja nicht immer Torte sein: Schwarzwälder-Kirsch-Gelee.

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Kirsch-Himbeer-Kuchen Kirsch-Himbeer-Kuchen

Kirschkuchen ... oder doch lieber Himbeerkuchen? Warum nicht einfach beides zusammen ... ? Also Kirsch-Himbeer-Kuchen!

News aus dem Netzwerk