Weight Watchers: Tiramisu-Rezept

Montag, 11.12.2017
  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 83 Stimme 83 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 80 min Kalorien p. P.: 128
Unser Rezept des Tages: Ein Weight Watchers-Tiramisu-Rezept aus dem Kochbuch "Italienische Klassiker". Der Clou bei dieser Variante ist, dass die italienische Süßspeise mit Magerquark statt Mascarpone zubereitet wird. 

Tiramisu gehört zu den beliebtesten Desserts überhaupt. Klassischerweise besteht der Nachtisch aus Mascarpone, Löffelbiskuit, Kakaopulver, Espresso, Zucker und Ei, alternativ wird die Süßspeise aus Italien mit Amaretto oder Marsala verfeinert. Die traditionelle Variante ist aber nicht nur sehr lecker, sondern auch eine echte Kalorienbombe. Leichter und genau so köstlich ist dieses Tiramisu-Rezept aus dem Weight Watchers-Kochbuch "Italienische Klassiker", bei der Magerquark anstelle von Mascarpone verwendet wird. 

Zutaten

 (6 Personen)

  • 500 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 24 Löffelbiskuits
  • 150 ml Espresso
  • einige Tropfen Rumaroma
  • 1 EL Kakaopulver

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 min.

Pro-Points Wert pro Person: 5

1. Espresso mit Rumaroma vermischen.

2. Löffelbiskuits mit 75 ml Espresso beträufeln und mit der Hälfte der Creme bestreichen.

3. Restliche Löffelbiskuits darauf schichten, mit restlichem Espresso beträufeln und mit restlicher Creme bedecken.

4. Tiramisu ca. 1 Stunde kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Tipp: Das Kakaopulver sollte wirklich immer erst kurz vor dem Servieren auf die Creme gegeben werden, da es sich sonst mit der Creme vermischt.

Tiramisu

Feine Rezepte aus den "Weight Watchers Kochbüchern", zum Beispiel ein Rezept für klassisches Tiramisu.

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Erdbeertiramisu Erdbeertiramisu

Diese erdbeerige Tiramisu-Variante macht dem Klassiker mit Kaffee fruchtige Konkurrenz.