Kleines Muskeltraining fürs Büro

MONTAG, 27.02.2017

Zwischen Job und Alltag bleibt dir kaum noch Zeit fürs Fitnessstudio? Dann ist Training im Büro die Lösung für dich! Ein paar kleine Übungen machen nämlich den großen Unterschied.

Wer im Job viel sitzt, braucht unbedingt einen sportlichen Ausgleich. Mit einem Mini-Training im Büro kannst du deinen Körper ganz easy entlasten und ihm etwas Gutes tun. Hier erfährst du, wie das geht.

Fit im Büro

Training im Büro überzeugt dich noch nicht? Sollte es aber, denn stundenlange Unbeweglichkeit kann weitreichende Folgen haben. Durch zu langes Stillsitzen verdoppelt sich nämlich nicht nur das Risiko für Herzkrankheiten und Krebs, auch die Gefahr von Arthrose, Osteoporose, Muskelverlust und Bandscheibenvorfällen wird erhöht. Abhilfe kannst du schon schaffen, indem du öfter mal im Stehen telefonierst, tippst oder die Treppe nimmst. Noch besser: ein kleines Work-out in den Büro-Alltag einbauen.

Los geht’s: Das Training im Büro beginnst du am besten mit dem Schulterkreisen. Stelle die Beine im Sitzen fest auf den Boden und lege deine Fingerspitzen auf die Schultern. Male nun mit den Ellenbogen große Kreise in die Luft. Hebe beim Einatmen die Arme hoch und nach oben – beim Ausatmen nach hinten kreisen.

Training im Büro – so klappt es

Der nächste Step für das Training im Büro ist der Drehsitz: Schlage im Sitzen das linke Bein über das Rechte und lege die rechte Hand von außen ans linke Knie. Den linken Arm kannst du locker über die Lehne hängen. Nun das linke Knie nach rechts ziehen, Oberkörper und Kopf zum linken Arm drehen und halten. Anschließend die Seite wechseln.

Lust auf einen kleinen Snack? Bevor du dir einen knackigen Apfel holst, führe diese Übung durch: Äpfel pflücken. Stelle dich zunächst aufrecht hin. Greife dann abwechselnd mit beiden Händen an die Zimmerdecke – ganz so, als würdest du Obst vom Baum pflücken. Strecke dabei den Rücken. Noch effektiver wird die Trainingseinheit, wenn du dich dabei auf die Zehenspitzen stellst.

Kleine Übungen lassen sich auch im Büro-Stress unterbringen.

Kleine Übungen lassen sich auch im Büro-Stress unterbringen.

Mehr zum Thema

News aus dem Netzwerk