Abnehmen: Heißhunger bekämpfen

MITTWOCH, 02.01.2013

Jetzt eine Tafel Schokolade... Wenn der Heißhunger anklopft, sind meist alle guten Vorsätze dahin. fem.com verrät, was gegen solche Attacken hilft.

Heißhunger kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel Stress oder eine unausgewogene Diät. Das Bedürfnis nach sofortiger Nahrungsaufnahme - vorzugsweise in süßer und fettiger Form - kennt fast jeder.

Was dahinter steckt? In anstrengenden Zeiten schüttet der Körper das Hormon Cortisol aus. Das Gehirn versucht, die Hormonausschüttung zu dämpfen - indem es Essen fordert.

Schwer zu bändigen - einfach, vorzubeugen

Gemein: Ist der Heißhunger erst einmal da, lässt er sich kaum bändigen. Und regelmäßige Fressattacken schlagen irgendwann mit überflüssigen Pfunden zu Buche.
Zum Glück gibt es Strategien, die Heißhunger verhindern und beim Abnehmen helfen können. Klicken Sie sich durch unsere Gallery!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Wenn der große Hunger kommt, soll Kaugummi kauen helfen...

Wenn der große Hunger kommt, soll Kaugummi kauen helfen... Klicken Sie sich durch unsere Gallery und erfahren sie sechs weitere Strategien gegen Heißhunger.

Mehr zum Thema

Traum-Diät: Abnehmen mit SchokoNaschen fürs Wunschgewicht

Schlank schlemmen mit Schokolade? Der Ratgeber "Abnehmen mit Schokolade" macht Schluss mit Diät-Frust und erklärt wie das Wunder Wirklichkeit wird.