Waschmaschine im Retro-LookWaschmaschine Undercover

DONNERSTAG, 08.01.2009

Agentin "LBL 16" ist unauffindbar. Der Grund: Perfekte Tarnung durch Kühlschranktür und Waschbecken im Fifties Style...

Trauen Sie niemandem und nichts... und erst recht keinem Kühlschrank. Er könnte eine Waschmaschine sein! So wie die "LBL 16" von Smeg. Schnöder Name, schickes Design. Hinter einer Kühlschranktür im Style der Fifties versteckt sich eine Waschtrommel aus solidem Edelstahl und up to date Waschtechnik: Ein Display verrät die Restwaschzeit der rund 15 verschiedenen Programme, der Energieverbrauch entspricht der optimalen Effizienzklasse AAA.

So amortisiert sich immerhin ein Teil des nicht unbedingt schmalen Preises dieser hübschen Apparatur (rund 1700 Euro), die in Cadillac-Pink oder Pastellblau erhältlich ist. Obendrauf gibt's noch ein Waschbecken - genauso wie die Tür mehr als nur Fassade: Der Wasserhahn spendet echtes Nass, im Inneren der Tür lassen sich platzsparend Waschmittel und Anti-Kalktabs verstauen.

Bezugsquellen unter: www.smeg.de

Mehr zum Thema

News aus dem Netzwerk