Beauty & Lifestyle

Warum so viele Frauen nach Ultra-Violent-Pornos suchen!

DIENSTAG, 18.12.2018

“Extrem brutaler Gangbang“, “erzwungen“, “Vergewaltigung“: In Kombination mit diesen Schlagwörtern suchen laut den Ergebnissen eines Datenanalytikers viele Frauen nach Pornos. Aber warum schauen überhaupt so viele Frauen frauenfeindliche Erotikfilme?

Dass auch viele Frauen auf Pornos stehen, ist kein Geheimnis. Doch welche Erotikfilme bevorzugt das weibliche Geschlecht? Aufschluss darüber gibt das Suchverhalten von Nutzern der Pornowebseite Pornhub. Datenanalytiker Seth Stephens-Davidowitz erhielt laut “Vice“ für die Arbeit an einem Buch Einblick in die Daten der Webseite. Sein Ergebnis: Ein Viertel der Frauen suchten nach Videos, die Gewalt gegen ihr Geschlecht thematisieren. Fünf Prozent schauten sogar gezielt nach Filmen über nicht-einvernehmlichen Sex.

Warum schauen Frauen frauenfeindliche Pornos?

In diesem Zusammenhang wird unter anderem auf eine Studie aus dem Jahr 2012 verwiesen, die zu dem Ergebnis kommt, dass viele Frauen Fantasien haben, die sich um erzwungenen Sex drehen. Bei der Untersuchung waren den Teilnehmerinnen erotische Vergewaltigungsfantasien per Kopfhörer vorgespielt worden, um zu schauen, wie stark sie dabei erregt werden. Die Wissenschaftler stellten fest, dass 52 Prozent der Frauen Fantasien von erzwungenem Sex mit einem Mann hatten, 32 Prozent von einer Vergewaltigung und 28 Prozent von erzwungenem Oralverkehr.

Überraschend: Den Forschern zufolge scheinen diejenigen, die sich beim Sex nicht unterdrückt fühlten und tendenziell ein höheres Selbstwertgefühl haben, eher an Vergewaltigungsfantasien Gefallen zu finden.

Forschungslage noch ausbaufähig

Ob Frauen, die brutale Pornos schauen, ebenfalls ein größeres Selbstwertgefühl haben, lässt sich aus der Studie allerdings nicht ableiten – und die Forschungslage zum Thema selbst ist noch ziemlich dünn. Laut Soziologin und Aktivistin der Anti-Pornobewegung Gail Dines müsse ohnehin erst geklärt sein, wie lange Frauen auf den Porno-Seiten bleiben und was sie machen, während die brutalen Pornos laufen: “Ansonsten wissen wir nicht, ob sie aus eigenem Interesse schauen oder nur, weil ihr Partner oder ihre Affäre es so möchten“, wird sie von “Vice“ zitiert.

pin

Brutale Pornos kommen beim weiblichen Geschlecht offenbar gut an.