Beauty & Lifestyle

Verrückter Nailart-Trend: Ultraschallbild auf den Nägeln

DONNERSTAG, 03.05.2018

Juhu, du bist endlich schwanger! Aber die freudige Nachricht per WhatsApp oder beim nächsten Mädelsabend zu verkünden, ist dir zu langweilig? Dann könnte dir dieser neue Trend gefallen: Werdende Mamas tragen jetzt das Ultraschallbild auf den Nägeln!

Total komisch oder süß? Viele Schwangere lassen sich das Ultraschallbild ihres Babys auf die Nägel malen. Wie das aussieht, erfährst du hier.

Hinter dem Trend steckt die britische Nageldesignerin Sarah Clarke. Sie hat einer schwangeren Kundin das Ultraschallbild ihres Kindes auf die Finger gepinselt. Das Ergebnis teilte sie auf Facebook – und der Post wurde zum viralen Hit. Über 45.000 Mal wurde der Beitrag geteilt.

Inzwischen hat sich die bizarre, aber auch geniale Nailart unter dem Hashtag #ultrasoundnails auf Instagram verbreitet. Zahlreiche Frauen haben sich bereits ein Ultraschallbild auf die Nägel malen lassen. Während sich einige werdende Mütter direkt den ersten winzigen Punkt auf die Finger pinseln, warten andere ab, bis auf dem Ultraschall erste Umrisse des Babys zu erkennen sind.

Ultraschallbild auf den Nägeln: So klappt's zu Hause

Falls du gerade eine Babyparty für eine schwangere Freundin planst und noch auf der Suche nach einem Programmpunkt bist – wie wäre es, wenn du ihr den neuen Nagel-Trend verpasst? Sollte dir das Fingerspitzengefühl für solche Mini-Zeichnungen fehlen, dann versuch es doch mal mit diesem Trick: Druck einfach ein Ultraschallbild ganz klitzeklein aus, sodass es auf einen Nagel passt. Leg das Bild auf den gewünschten Nagel, gib etwas Klarlack drüber und fertig sind die #ultrasoundnails!

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen