PrivatgigsRobbie zum Geburtstag

DIENSTAG, 08.07.2008

Um Robbie Williams auf Ihre Party zu bekommen, müssen Sie lange sparen. Wir verraten Ihnen die Summe.
Für satte 1,26 Millionen Euro schiebt Robbie Williams persönlich Ihren Fernseher zur Seite und macht sich in Ihrem Wohnzimmer breit: Autorin Imogen Edward-Jones hat in ihrem Buch "Pop Babylon" aufgedeckt, wieviel Kohle die Stars wirklich für Privatauftritte kassieren.
Die bisher höchste Summe ging an die Rolling Stones, 4,4 Millionen Euro sollen für einen privaten Gig auf ihrem Konto gelandet sein. Damit toppen die Rocker um Mick Jagger Girlbands wie die Sugababes oder die Pussycat Dolls um Längen.
Neugierig auf die Gagen der Mädels?

>> Die komplette Liste finden Sie bei unserem Partner klatsch-tratsch.de   

Mehr zum Thema

Die wichtigsten Promi-Zahlen 2008Suris Party: 100.000 Dollar

Ein Kuss über drei Tage, Babyfotos für elf Millionen Dollar und ein Taillenumfang von 58 mageren Zentimetern. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Star-Zahlen 2008.