Emma Watson lacht über Panne"Wenigstens trage ich Unterwäsche"

DONNERSTAG, 09.07.2009

Emma Watson lacht über ihre Schlüpfer-Panne bei der "Harry Potter"-Premiere. Immerhin hatte sie was drunter. 

Eigentlich dachte sie, mit diesem Outfit kann man nichts falsch machen: Zur "Harry Potter und der Halbblutprinz"-Premiere trug Emma Watson in dieser Woche ein bodenlanges, geschlitztes Vintage-Kleid. Doch mit dem Regen kam auch der Wind - und der entblößte Emmas hautfarbene Panty. Ein Patzer, den nicht nur die Fans mit lautem Kreischen kommentierten, sondern den auch zahlreiche Paparazzi mit ihren Kameras festhielten.

Der Fotobeweis

Als sie gestern Abend bei auf dem legendären "Late Show"-Stuhl saß, konnte sich Talkmaster David Letterman nicht verkneifen, Emma ein Foto vom Slip-Blitzer zu zeigen. Doch das "Harry Potter"-Sternchen reagierte ungewohnt lässig: "Ein kleiner Patzer, ich weiß nicht mal, wann das passiert ist. Wenigstens habe ich Unterwäsche getragen", grinste Emma und fügte hinzu: "Ich muss noch viel lernen."

Ich hasse es!

Schlagfertig gab sie sich auch, als Letterman sie fragte, ob ihr die "Harry Potter"-Drehs immer noch gefallen. "Ich hasse es", grinste Emma und schob erst nach einigen Sekunden hinterher: "Ich habe eine gute Zeit."

Mehr zum Thema

Harry Potter: Emma Watson zicktPotter-Prinzessin auf der Erbse

Vergessen Sie alles, was Sie über Emma Watson wussten. Am Set zum neuen "Harry Potter"-Streifen soll sie unausstehlich gewesen sein.