Brautschmuck: Das sind die Hochzeitstrends 2018

FREITAG, 06.04.2018

Achtung, Achtung: Der Wonnemonat Mai steht vor der Tür und damit der Startschuss für die Hochzeitssaison 2018. Was angehende Ja-Sagerinnen jetzt unbedingt über das Trendthema Brautschmuck wissen sollten, verraten wir hier.

Schleier – ja oder nein? Das ist sicherlich nicht die einzige Accessoire-Frage, die Bräute kurz vor ihrem großen Tag beschäftigt. Du willst wissen, worauf du bei der Auswahl deines Brautschmucks achten solltest, um ein echtes Statement zu setzen? Dann unbedingt weiterlesen.

Brautschmuck-Klassiker: Schleier

Klare Sache: Am schönsten Tag deines Lebens liegt der Fashion-Fokus auf deinem Hochzeitskleid. Mit dem passenden Brautschmuck kannst du dem Dress aber noch zusätzlichen Pfiff verleihen und mit individuellen Stücken deine Persönlichkeit hervorheben. Ein klassischer Kandidat in Sachen Brautaccessoires ist natürlich der Schleier – und der hat 2018 zum Glück nichts mehr mit einem Wattebausch gemein.

Das Design des Schleiers sollte sich am Hochzeitskleid orientieren: Fällt das eher schlicht aus, bringen Verzierungen mit Spitze, zarte Stickereien oder dezente Applikationen eine Extra-Portion an Glamour ins Spiel. Ist dein Kleid rückenfrei, setzte am besten auf transparenten Stoff wie Tüll. Alternativ sorgen ein Fascinator oder Blusher für eine schöne Rückenansicht. Fashionistas greifen 2018 außerdem zur Königsklasse unter den Schleiern. Das Modell "Kathedralenlänge" ist bis zu drei Meter lang und fällt anmutig bis auf den Boden.

Edler Hingucker: Haarkamm

Für die standesamtliche Hochzeit willst du lieber nicht so dick auftragen, aber dennoch Romantik-Vibes versprühen? Haarkämme liegen auch 2018 als Brautschmuck voll im Trend: Egal, ob mit modischen Federn, frischen Blumen oder traditionellen Perlen. Am besten kommt das edle Accessoire in Flecht- oder Steckfrisuren zur Geltung, die sorgen außerdem für Halt – selbst beim Abgrooven auf der Tanzfläche.

Bunte Farbtupfer: Grüne Steine

2018 stehen die Zeichen auf Grün! Das ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern auch ein Must-have für Bräute, denn grüne Steine sind derzeit ein riesen Schmucktrend. Auch, wenn du bei deinem Hochzeitslook auf die Traditionsfarbe Weiß wert legst – dezente Smaragdohrringe oder eine Malachitkette machen dein Outfit frühlingsfrisch und außergewöhnlich.

Braut mit Schleier

In Sachen Schleier gibt es 2018 neue Trends.

Mehr zum Thema

Einer der Trend-Sneaker für dieses Frühjahr: der Nike Epic React

Sneaker-Trends für das Frühjahr 2018

Am 1. März ist Frühlingsanfang. Der perfekte Anlass, um die Sneaker-Trends für das Frühjahr 2018 unter die Lupe zu nehmen.