Nicolas CageMuss erneut Schulden zahlen

DONNERSTAG, 21.10.2010

(BANG) - Nicolas Cage schuldet der Nevada State Bank über zwei Millionen US-Dollar.
Der 46-jährige Schauspieler muss 2.511.605,74 Millionen Dollar (rund 1,8 Millionen Euro) an das Geldinstitut in dem US-Bundesstaat zahlen, die laut 'RadarOnline.com' durch einen in Verzug geratenen Kredit, Steuerschulden sowie Gerichts- und Anwaltskosten durch die Zwangsenteignung seines Anwesens angefallen sind. Ein Großteil der Summe wird an die Nevada State Bank, bei der er den Kredit aufnahm, gehen, wie Gerichtsdokumente, die gestern, 20. August, beim Los Angeles Superior Court eingereicht wurden, besagen.
Das Eigenheim des Hollywood-Stars wurde im letzten Jahr gepfändet und im Januar mit einem Verlust von 3,5 Millionen Dollar verkauft.
Die finanziellen Probleme des Schauspielers kamen erstmals letztes Jahr ans Licht, als bekannt wurde, dass er mehrere seiner Grundstücke verkaufen muss, nachdem er Steuerschulden in Millionenhöhe angehäuft hatte.
Damals reichte Cage Klage gegen seinen ehemaligen Manager Samuel Levin ein, da dieser ihn "in den finanziellen Ruin" getrieben haben soll. Der Fall wurde im letzten Monat fallengelassen, nachdem der Star sich zu einer außergerichtlichen Einigung bereit erklärt hatte, um zu verhindern, dass weitere Berichte über seine enormen Ausgaben in den Umlaufen geraten. (C) BANG Media International

Mehr zum Thema

Die wichtigsten Promi-Zahlen 2008Suris Party: 100.000 Dollar

Ein Kuss über drei Tage, Babyfotos für elf Millionen Dollar und ein Taillenumfang von 58 mageren Zentimetern. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Star-Zahlen 2008.