6 Schminktipps mit dem Beauty-Wundermittel Babypuder!

DONNERSTAG, 18.01.2018

Gute Nachricht: Babypuder ist nicht nur etwas für Babys! Das weiße Puder kann so viel mehr, als nur empfindliche Babyhaut vor Rötungen und Reizungen zu schützen. Wie das Babypuder dein Beauty-Programm komplett verändern kann, zeigen dir folgende Schminktipps!

Es gibt doch nichts Besseres, als ein Produkt für mehrere Zwecke einzusetzen! Bei Babypuder ist das der Fall. Das weiße Puder, das es schon für zwei Euro im Drogeriemarkt gibt, ist ein wahres Multitalent. Wir verraten dir, warum du dir unbedingt das Wunder-Puder zum Schminken zulegen solltest!

1. Ein glänzendes Gesicht gehört mit diesem Schminktipp der Vergangenheit an!

Deine Haut ist eher ölig und neigt dazu über den Tag zu glänzen? Kein Problem! Puder dir dein Gesicht oder deine T-Zone einfach mit ein bisschen Babypuder ab und schon sind diese Gesichtsstellen matt! Achte bei diesem Schminktipp einfach darauf, dafür einen Puderpinsel zu verwenden, um das Babypuder gleichmäßig verteilen zu können.

2. Babypuder zum Make-up fixieren

Babypuder nimmt allerdings nicht nur den unschönen Glanz aus deinem Gesicht, sondern ist auch in der Lage, dein Make-up zu fixieren. Einfach das Wundermittel über das geschminkte Gesicht stäuben und kurz einwirken lassen. Teures Geld für Setting Powder musst du also in Zukunft nicht mehr ausgeben.

3. Geheimer Schminktipp für deine Wimpern

Kennst du diesen Beauty-Hack schon? Nach der ersten Schicht Mascara, solltest du mit Babypuder über deine Wimpern bürsten und anschließend wieder mit deinem Mascara tuschen. Die Schicht Puder auf deinen Wimpern sorgt dafür, dass sie voller und dichter erscheinen!

4. Dichtere Augenbrauen dank diesem Schminktipp

Du willst deine Augenbrauen "on fleek" haben? Wenn du mit Babypuder über deine Augenbrauen bürstest, wirken deine Brauen voller und es verdeckt die Bereiche, die eher mit wenigen Haaren gesegnet sind. In diesem Sinne: Dicke Augenbrauen für alle!

5. Dieser Schminktipp verpasst deinem Lippenstift das gewisse Extra!

Babypuder hat für deine Lippen sogar zwei Vorteile! Das Puder kann einem langweiligen Lippenstift den Matt-Effekt geben und dafür sorgen, dass die Lippenstiftfarbe länger hält! Du musst also nicht jede Stunde checken, ob der Lippenstift verschmiert ist und nicht jedes Mal erneut Lippenstiftfarbe auftragen.

Halte hierzu am besten ein Kosmetiktuch vor die Lippen und tupfe nun mit einem in Puder getunkten Pinsel deine Lippen ab. Das dünne Kosmetiktuch wird das Puder durchlassen, aber nicht so viel, dass es weiße Flecken auf deinen Lippen gibt.

6. Langanhaltender Lidschatten dank Babypuder

Babypuder kannst du auch prima auf dein Augenlid als Primer auftragen. Auf diese Weise hält dein Augen-Make-up den ganzen Tag. Das Wundermittel entzieht das Öl von deinem Lid und verhindert, dass dein Lidschatten verschmiert. 

Frau schminkt sich pin

Babypuder ist ein waschechtes Wundermittel.

News aus dem Netzwerk