4 einfache Weihnachtsdeko-Ideen zum Selbermachen

MONTAG, 06.11.2017

Was wäre die schönste Zeit des Jahres ohne das passende Ambiente? Wir zeigen dir tolle Weihnachtsdeko-Ideen zum Selbermachen. So beweist du, wie viel Kreativität in dir steckt und kannst die Dekoration ganz nach deinem Geschmack gestalten.

Es gibt zahlreiche tolle Möglichkeiten, Weihnachtsdeko selber zu machen. Zum einen sind die DIY-Varianten zumeist viel kostengünstiger als die gekauften, zum anderen versprühen sie einen individuellen Charme. Vier tolle Ideen findest du hier.

Duftende Dekoration im Handumdrehen

Mit Nelken gespickte Orangen kennt sicher jeder zur Weihnachtszeit – sie verbreiten einen herrlichen Duft und sehen auch noch schön aus. Ein bisschen außergewöhnlicher ist jedoch diese Weihnachtsdeko-Idee, die du kinderleicht selber machen kannst: Sterne aus Orangenschale. Alles, was du brauchst, ist die Frucht beziehungsweise ihre Schale und einen sternförmigen Keksausstecher. Lege die Schale nun mit der Innenseite nach oben auf ein Holzbrett und presse das Förmchen hindurch. Wenn die Sterne schließlich trocknen, wellen sich die Außenkanten leicht nach innen – das ist sehr hübsch anzusehen und ein Hingucker auf der Fensterbank oder dem Esstisch.

Lichtfreude aus dem Weckglas

Lichterketten gehören zur Weihnachtsdeko für die meisten einfach dazu. Du kannst sie an verschiedenen Stellen deiner Wohnung anbringen, zum Beispiel an deiner Gardinenstange. Sie bieten sich aber auch dazu an, Weihnachtsdeko selber zu machen – mit funkelnden Highlights. Nimm ein großes Glasbehältnis und fülle es mit allerhand natürlichen und weihnachtlichen Materialien: Tannenzapfen, Zimtstangen, getrocknete Orangenscheiben – erlaubt ist, was gefällt. Zum Schluss die Lichterkette dazwischen verteilen und einschalten. Wohlfühlambiente garantiert!

Weihnachtsdeko für Mensch und Tier

Aber auch der Außenbereich soll ein weihnachtliches Make-over bekommen. Dafür kannst du einen Ring aus Erdnüssen gestalten. Nimm einen festen Draht und steche ihn durch die Mitte der Hülsenfrüchte. Zwanzig Nüsse genügen für einen kleinen Ring, soll er größer werden, piekse mehr auf. Anschließend nimmst du den Draht, biegst ihn zu einem hübschen Kreis und verdrehst die Enden oben miteinander. Mit einer süßen roten Schleife verziert, kannst du ihn in deinem Garten befestigen. Diese selbst gemachte Weihnachtsdeko sieht nicht nur bezaubernd aus, sondern erfreut auch die übrigen Gartenbewohner. Spatzen, Meisen und Co. werden sicher schnell ihren Gefallen an der Leckerei finden – und du kannst sie aus dem Warmen heraus beobachten.

Wirklich außergewöhnlich, leider aber nur an besonders frostigen Tagen umsetzbar, ist diese Weihnachtsdeko-Idee für außen: Schnapp dir eine große Sternform, fülle Wasser sowie ein paar Hagebuttenzweige hinein, lege ein Band in die obere Spitze des Sterns und stelle alles zusammen in den Frost. Draußen sollten zu diesem Zeitpunkt wirklich eisige Temperaturen herrschen, denn: Sobald der kleine und dekorative Eisstern gefroren ist, kannst du ihn an deinem Haus anbringen – am besten auf der Seite, wo keine Sonne deine Gemäuer erwärmt. Diese Weihnachtsdeko sieht wirklich bezaubernd aus und ist ein echtes Highlight in der Winterzeit.

4 einfache Weihnachtsdeko-Ideen zum Selbermachen

Du suchst nach außergewöhnlichen Ideen für deine Weihnachtsdeko? WIr zeigen dir, wie du tolle Accessoires selber basteln kannst.

Mehr zum Thema

News aus dem Netzwerk