Schminkschule: Aktuelle Artikel

Lidschatten auftragen will gelernt sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Augen mit der richtigen Technik und den passenden Farben Ausdruck verleihen.

Schminkschule: Lidschatten richtig auftragen

Lidschatten gibt es wie Sand am Meer: fem.com verrät Ihnen, welche Farbe und Textur richtig gut zu Ihnen passt und worauf Sie beim Lidschatten Auftragen achten müssen.

Wir erklären, wie Sie Ihr Braut-Make-up selbst schminken können.

Braut-Make-up selber machen: So geht's

Das Braut-Make-up selbst zu schminken, ist eine echte Herausforderung. Unser Profi erklärt, worauf Sie beim Schminken achten müssen, damit Ihr Look für die Hochzeit genauso perfekt wird, wie der Tag selbst.

fotolia_Grippe_610x464

Augenringe: Orangefarbener Concealer hilft

Der Concealer soll dunkle Flecken und unbeliebte Augenringe kaschieren, doch manchmal lässt sich die Müdigkeit nicht verstecken. Ein orangegetönter Concealer soll diese Probleme nun lösen.

Die Lidschatten-Trends für das Frühjahr 2015

Frühjahr 2015: Die neuen Lidschatten-Trends

Wer sein Make-Up unterstreichen und seine Augen in Szene setzen möchte, greift zum altbewährten Lidschatten. Wir zeigen Ihnen die neuen Must-Have Lidschatten-Trends für das Frühjahr 2015.

Um den perfekten Lidstrich zu ziehen, bedarf es nur ein wenig Übung. Wir verraten, wie Sie mit ein paar Tricks das edle Augen-Make-up zaubern.

Den perfekten Lidstrich ziehen: So klappt's

Kleiner Strich mit großer Wirkung! Der Lidstrich gehört zu den Klassikern der Make-up-Kunst. Wie Sie mit ein wenig Übung den perfekten Lidtrich ziehen, verraten wir hier.

Bei einer Hochzeit sollte sich die Brautjunger an dem Braut Make up orientieren und niemals zuviel Schminke verwenden

Die Braut Make-up Schminkschule: Das 1x1 für Brautjungfern

Die Hochzeit der Schwester oder der besten Freundin naht und Sie dürfen Brautjungfer sein?  Jetzt heisst es: Nichts falsch machen und sich selbe ein glamouröses Braut Make-up zaubern. Denn Sie wollen der Braut ja nicht die Show stehlen.

iStock_Pinsel_610x464

Schminktipps für das Bewerbungsgespräch

Die Bewerbung naht - Nun ist es wichtig nicht nur einen kompetenten Eindruck zu hinterlassen, sondern auch optisch zu punkten, denn jeder weiß: Der erste Eindruck zählt. Neben dem richtigen Outfit ist auch das Make-up und das restliche Styling von großer Bedeutung. Wir verraten Ihnen mit unseren Schminktipps, was Sie beachten sollten und was die absoluten No-Gos sind. 

Aktuelle News

Schönheit am Morgen

Tipps für natürliche Schönheit am Morgen

Sie kennen jene Frauen, die direkt nach dem Aufstehen perfekt und makellos aussehen. Oftmals hasst man sie, da man selbst ein regelrechter Morgen-Schreck ist. Hier finden Sie hilfreiche Tipps, diesen Zustand zu ändern.

Hausmittel für dichtere Wimpern

Hausmittel: So bekommen Sie dichtere Wimpern

Ein schöner Wimpernaufschlag kann manchmal Wunder bewirken. Doch wollen die feinen Härchen oft nicht so, wie man möchte. Hausmittel können dennoch schnelle Abhilfe leisten.

Sexy Look: Mit dem perfekten Lidstrich klappts!

Lidstrich – Eyeliner oder Kajal?

Der perfekte Lidstrich kann Ihren Augen mehr Ausdruck verleihen und Ihren ganzen Look verändern. Doch in der Drogerie steht man dann vor der Auswahl zwischen Eyeliner und Kajal und fragt sich: Wo ist da denn überhaupt der Unterschied?

So vermeiden Sie die 4 ultimativen Make-Up-Todsünden

Make-Up: Die 4 Todsünden

Sie denken Sie wüssten wie man sich richtig in Schale wirft? Falsch! Vielen sind die vier ultimativen Make-Up-Todsünden nicht einmal bekannt. Wir verraten Ihnen, was Sie  keinesfalls machen sollten, wenn Sie gut aussehen möchten.

Die fem-Schminkschule gibt wertvolle Tipps und Tricks, wie sie sich richtig schminken können. Dabei werden die Stärken betont und kleine Schwächen können ausgeglichen werden. Das perfekte Schminken ist schon fast ein wenig wie Zauberei. Dezent und natürlich den eigenen Typ betonen, ohne dabei wie angemalt auszusehen, das kann in der Schminkschule erlernt werden. Kleine Make-up Tipps können große Wirkungen erzeugen. www.fem.com/themen/schminkschule geklärt, welches Make-up zu welchem Anlass am besten passt.

Den Frische-Kick kann bereits ein Hauch von Rouge erzeugen, dieses wird auf die Mitte der Wange aufgetragen und der Teint erscheint wieder rosig. Für einen strahlenden Blick sollten die Augenbrauen verjüngt werden, dafür einfach mit einem weichen hellbraunen oder grauen Stift die Augenbrauen auffüllen und etwas nachziehen. Einen super Glanz erhalten die Lippen mit einem Lipgloss, dadurch erscheinen sie gleich voller. Für den Tag sind zarte Rosatöne zu empfehlen, mit einem Lipliner werden die Konturen gezogen und dann der Lipgloss aufgetragen.

In einer Schminkschule geben die Experten viele nützliche Tipps für das richtige Auftragen von Make-up, so dass es auch noch natürlich erscheint. So raten die Profis beispielsweise dazu, das Make-up mit den Fingern aufzutragen, dadurch hält es länger. Weiterhin sollte beim Auftragen des Make-ups bei der Stirn begonnen und weiter mit großflächigen Bewegungen an der Seite ausgestrichen und beim Kinn geendet werden. Damit unliebsame Pigmentflecken und Rötungen verdeckt werden, sollte ein kompaktes oder deckendes Make-up verwendet werden. Dieses sollte eine cremige und feste Konsistenz besitzen. Bei großen Poren sollte das Make-up eingeklopft werden, damit lassen sich diese besser verdecken.

Ebenso raten die Experten einer Schminkschule, dass mit dem Make-up sparsam umgegangen werden sollte, damit immer noch ein natürliches Aussehen erreicht wird. Ist zu viel Make-up aufgetragen, so wird es einfach mit einem Kosmetiktuch abgenommen.