EM 2012: Frauenfragen

Fünf Fragen an Andrea Kaiser

Sport-Journalistin, SAT.1-Moderatorin und Fußballer-Ehefrau Andrea Kaiser steht uns Rede und Antwort.

Die EM 2012 läuft auf Hochtouren und der fem.com-Redaktion brennen immer noch ein paar Fußball-Fragen unter den Nägeln. Andrea Kaiser erklärt uns in einfachen Worten die männerdominierte Welt des Fußballs.

1. Frau Kaiser, welche Mannschaft ist Ihr diesjähriger Favorit für die EM 2012?

Wir gehören zu den Favoriten, logisch! Schon allein weil sich ganz Deutschland den Titel wünscht. Ich schätze aber auch Frankreich stark ein.

2. Wir gucken Fußball zugegebenermaßen nicht nur wegen dem technisch schönen Spiel … Bei welchen Fußballern lohnt es sich ganz besonders, einzuschalten?

Aus technischer Sicht lohnt sich der Blick auf Mesut Özil und Mario Götze - beides klasse Spieler ... Optisch sollte sich da jeder sein eigenes Bild machen. (Anmerkung der Redaktion: Wer mit Lars Ricken verheiratet ist, muss nicht mehr vor dem Fernseher träumen.)

3. Das Abseits - für viele Frauen ein unbegreifliches Mysterium. Erklären Sie es uns bitte anhand frauenfreundlicher Metaphern.

Mit dem Abseits ist es so 'ne Sache - am einfachsten: Abseits ist, wenn der Schiri pfeift. Oder: Steht ein Spieler der angreifenden Mannschaft beim Zuspiel näher an der Torlinie als der vorletzte Spieler der verteidigenden Mannschaft, steht er im Abseits. Beim Eckball, Einwurf oder Abstoß ist die Abseitsregel aufgehoben.

4. Fußball gucken in großer Runde: Welche dummen Fragen zum Spiel sollte man sich unbedingt verkneifen und welche Kommentare gehen immer?

Kommentare zu den Trikots sollte man sich sparen oder die Frage: Welche Mannschaft sind wir denn? Wenn keine Tore fallen, zieht immer: Die müssen mehr nach vorne stehen. Wenn zu viele Gegentore fallen: Was macht denn die Abwehr? Die müssen kompakter stehen. Kleiner Tipp: Einfach dem Kommentator zuhören.

5. Keine EM ohne Public Viewing. Welche Locations können Sie uns empfehlen?

Also ich schau am liebsten im Biergarten oder trage den Fernseher raus in den Garten und lade viele Freunde ein.

Nackte Oberkörper
Die EM-Stars 2012 oben ohne
Cristiano Ronaldo (Portugal) weiß, was er zu bieten hat und lässt auch keine Gelegenheit aus, seinen gestählten Luxuskörper zu präsentieren.Gerard Piqués (Spanien) Body bekommt am öftesten wohl seine Verlobte Shakira zu sehen – zum großen Bedauern der weiblichen Fußballfans.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (6 Bilder)

12.06.2012 - 17:38

 


Weitere Artikel:
Tags:
EM 2012, Interview, Fußball
   
     

Kommentare

   
Fünf Fragen an Andrea Kaiser

Bei so viel Fußball-Wissen kann man sich entspannt zurücklehnen: Andrea Kaiser sieht die EM am liebsten mit Freunden im Garten.
 SAT.1/Stephan Pick

Anzeige

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Ohrenschmaus!

Das sind die
15 Soundtrack-
Lieblinge der
Redaktion.
mehr...

Die besten Movie-Soundtracks

Möchtegern-Match

Welche Frau
passt perfekt zu
R-Pattz? 15
fem.com Star-
Traumpaare.
mehr...

Promi-Traumpaare

Puppy Love

Die süßesten
Mini-Hunde von
Miley, Mischa,
Kate & Co.
mehr...

Die Hunde der Stars

Tier-Appeal

Das Schmucklabel
titiMadam führt
uns mit einem
halben Zoo
in Versuchung.
mehr...

Titimadam TM

Mmmmh, Cupcakes!

Rezepte für
zart-cremige
Versuchungen
für jeden
Anlass.
mehr...

Party-Cupcakes!

Hüllenlose Kate

Ein ziemlich
nackter Rückblick
auf mehr als
zwei Jahrzehnte
des Top-Models.
mehr...

Ziemlich nackte Kate Moss-Ausstellung

Krabbel-Snacks

Hornissen-Honig
& Ofen-Taranteln:
Bei edible.com
gibt es Snacks
für Mutige.
mehr...

Den kulinarischen Horizont erweitern mit dem Angebot eines Online-Shops für kuriose "Delikatessen".

Clog-Time

Swedish
Hasbeens
hat für H&M
tolle Clogs
entworfen.
mehr...

Die schwedische Schuh-Kultmarke Swedish Hasbeens hat für H&M tolle Holzclogs entworfen.