American Music Awards: News & Bilder

The Rihanna Awards

Bei den American Music Awards 2009 übertrumpfte Country-Sternchen Taylor Swift sogar Michael Jackson. Star des Abends war jedoch Rihannas Outfit.

Es sind die Oscars der Musik: Wer bei den American Music Awards (AMAs) abräumt, muss sich für mindestens ein Jahr keine Sorgen mehr um Plattenverträge, Live-Auftritte oder genügend Presse machen. Die AMA-Gewinner werden nämlich nicht von Musik-Gremien, sondern von den Plattenkäufern selbst bestimmt. Und die haben ganz offenbar einen Liebling: Die Country-Sängerin Taylor Swift geht als absolute Siegerin aus den American Music Awards 2009 hervor.

In unserer AMA-Gallery sehen Sie die besten Bilder der Nacht, plus die fünf Highlight-Pics.

Gallery: AMAs
American Music Awards
Bei den American Music Awards 2009 startete Rihanna harmlos in bodenlanger Robe......zog sich aber für ihren Auftritt einen hautengen Catsuit über.Und brachte damit das Publikum im Nokia Theatre in Los Angeles zum Kochen.Rihannas Outfit fand übrigens Nachahmer: Lady Gaga kam ebenfalls im Bandagen-Dress und......Jennifer Lopez versuchte es zumindest mit kleinen Cutouts im Kleid.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (19 Bilder)


Gib mir Fünf!


Fünf Preise gab es für Swift - und bei jedem einzelnen ließ sie hochkarätige Konkurrenz hinter sich: Als Künstlerin des Jahres etwa verwies sie die Kings of Leon, Lady Gaga, Eminem und Michael Jackson auf die Plätze. Als sie die Trophäe als beliebteste Sängerin entgegen nahm, musste außerdem die ebenfalls nominierte Beyoncé schlucken: Sie hatte offenbar fest mit dem Award gerechnet.

Natürlich heimste Swift auch die Preise als beste Country-Sängerin und für das beste Country-Album ("Fearless") ein. Ein Sieg als beliebteste Sängerin in der Adult Contemporary Category machte den Triumph bei den American Music Awards komplett. Mit ihrem Erfolg ließ Taylor sogar Michael Jackson hinter sich, der "nur" vier Ehrungen bekam.

Rated Rihanna

Den (inoffiziellen) Preis für das aufsehenerregendste Outfit musste Taylor jedoch Rihanna überlassen: Die kam mit frisch blondierter Mähne und zog sich nach einem Anstands-Posing in langer Marchesa-Robe einen hautengen Catsuit an. Ihre Tätowierung auf dem Nacken ("Rated R", der Name ihres neuen Albums) soll übrigens nicht echt sein, auf die hat jedoch sowieso kaum jemand geschaut.

23.11.2009 - 08:57

 


Weitere Artikel:
Tags:
Rihanna, Lady Gaga, Beyoncé, News
   
     

Kommentare

   
Auch ohne Trophäe ein Hingucker: Rihannas Outfit war der Star bei den American Music Awards 2009. Mehr Bilder des Events gibt es in der Gallery.

Auch ohne Trophäe ein Hingucker: Rihannas Outfit war der Star bei den American Music Awards 2009. Mehr Bilder des Events gibt es in der Gallery.
 Foto: AFP

Anzeige

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Ohrenschmaus!

Das sind die
15 Soundtrack-
Lieblinge der
Redaktion.
mehr...

Die besten Movie-Soundtracks

Möchtegern-Match

Welche Frau
passt perfekt zu
R-Pattz? 15
fem.com Star-
Traumpaare.
mehr...

Promi-Traumpaare

Puppy Love

Die süßesten
Mini-Hunde von
Miley, Mischa,
Kate & Co.
mehr...

Die Hunde der Stars

Tier-Appeal

Das Schmucklabel
titiMadam führt
uns mit einem
halben Zoo
in Versuchung.
mehr...

Titimadam TM

Mmmmh, Cupcakes!

Rezepte für
zart-cremige
Versuchungen
für jeden
Anlass.
mehr...

Party-Cupcakes!

Hüllenlose Kate

Ein ziemlich
nackter Rückblick
auf mehr als
zwei Jahrzehnte
des Top-Models.
mehr...

Ziemlich nackte Kate Moss-Ausstellung

Krabbel-Snacks

Hornissen-Honig
& Ofen-Taranteln:
Bei edible.com
gibt es Snacks
für Mutige.
mehr...

Den kulinarischen Horizont erweitern mit dem Angebot eines Online-Shops für kuriose "Delikatessen".

Clog-Time

Swedish
Hasbeens
hat für H&M
tolle Clogs
entworfen.
mehr...

Die schwedische Schuh-Kultmarke Swedish Hasbeens hat für H&M tolle Holzclogs entworfen.