Winterrezept: Leckerer marokkanischer Eintopf

Mittwoch, 23.11.2016

Etwas Wärme während der kalten Jahreszeit gefällig? Ein marokkanischer Eintopf ist das perfekte Essen, um der Gesundheit Gutes zu tun und sich rundum wohlzufühlen. Hier findest du ein Rezept zum Nachkochen.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 0 Stimme 0 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 150 min

Suppen sind wunderbare Mahlzeiten in den dunklen Monaten. Sie wärmen von innen und liefern wertvolle Vitamine, die das Immunsystem stärken. Wer allerdings keine Lust mehr auf die alljährlichen Klassiker hat, kann sich an etwas Neuem probieren – einem marokkanischen Wintereintopf zum Beispiel.

Diese Zutaten benötigst du

Die marokkanische Küche ist nicht umsonst auch hierzulande sehr beliebt. Sie setzt auf wertvolle Lebensmittel wie Gemüse und kombiniert sie mit Couscous oder Bulgur – zu Kügelchen geformter Grieß aus Hartweizen, Gerste oder Hirse. Um sechs hungrige Mäuler mit dem Wintereintopf nach nordafrikanischer Art zu stopfen, benötigst du:

  • 800 Gramm mageres Rindfleisch (Gulasch)
  • 250 Gramm Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 Gramm Ingwerwurzel
  • 30 Gramm Sultaninen
  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 240 Kichererbsen aus der Dose
  • 750 Milliliter mediterrane Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (rosenscharf)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlener Piment
  • 1 Messerspitze Safranfäden
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer

Marrokanischer Wintereintopf: Die Zubereitung

Jetzt geht es an den Herd, um den Wintereintopf zu zaubern. Die Vorfreude steigt schon während des Kochens, denn die Kombination der orientalischen Gewürze ist ein Hochgenuss für alle Sinne.

1. Sofern das Rindfleisch nicht bereits geschnitten ist, hacke es in rund zwei Zentimeter große Würfel. Für die Würze bestreust du es mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprikapulver, Zimt und Piment und mischst so lange, bis das Gulasch gut benetzt ist. Anschließend rund 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, damit sich die Aromen gut verteilen und in das Fleisch einziehen.

2. Die Zwischenzeit kannst du nutzen, um die Zwiebeln in feine Scheiben zu schneiden. Schäle auch den Knoblauch und hacke ihn fein. Der Ingwer wird nach dem Säubern fein gerieben.

3. Sind die 30 Minuten Ruhezeit um, erhitzt du etwas Öl in einem Schmortopf, gibst das Fleisch hinein und brätst es von allen Seiten schön an. Nimm es wieder heraus und lass es in einem Sieb abtropfen.

4. In dem übrig gebliebenen Öl plus Gewürzmischung aus dem Topf kannst du nun die Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer andünsten. Nach drei Minuten ist auch ihre Garzeit vorerst beendet und sie landen auf dem Fleisch zum Abkühlen. Gieße anschließend das Fett aus dem Topf ab.

5. Gib jetzt diese gemischten Zutaten wieder in den Topf und lösche sie mit der mediterranen Gemüsebrühe ab. Aufkochen und schon geht's zum nächsten Schritt.

6. Denn nun kannst du Safran, Lorbeerblätter und Sultaninen hinzugeben und das Rindfleisch schmoren lassen – insgesamt 75 Minuten bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel.

7. Noch ist es aber nicht an der Zeit, die Füße hochzulegen, jetzt ist das Gemüse an der Reihe. Schäle die Möhren, putze die Zucchini und schneide sie in grobe Stücke. Dafür beides einmal quer halbieren und längs vierteln.

8. Ist die erste Dreiviertelstunde der Garzeit verstrichen, landen auch die Möhren im Kochtopf, 15 Minuten später dann die Zucchini. So hat das Gemüse den perfekten Biss im Wintereintopf.

9. Zielgerade! Gieße die Kichererbsen ab und spüle sie in kaltem Wasser. Fünf Minuten, bevor du den Herd ausschalten darfst, kommen sie ebenfalls in den Topf und werden aufgewärmt.

10. Verbreitet der marokkanische Wintereintopf einen herrlichen Duft? Dann ist es Zeit, die Gäste zu Tisch zu rufen. Du musst jetzt nur noch das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon ist Essenszeit! Wer der nordafrikanischen Kulinarik treu bleiben will, reicht dazu eine Schale Couscous. Bei einem so leckeren Rezept kann der Winter wirklich kommen, oder?

Winterrezept: Leckerer marokkanischer Eintopf

Ein Wintereintopf ist der perfekte Genuss für gemütliche Abende in den heimischen vier Wänden.

Weitere Artikel

article
44907
Winterrezept: Leckerer marokkanischer Eintopf
Winterrezept: Leckerer marokkanischer Eintopf
Ein marokkanischer Eintopf ist das perfekte Essen, um der Gesundheit Gutes zu tun und sich rundum wohlzufühlen. Hier findest du ein Rezept zum Nachko...
http://www.fem.com/rezepte/winterrezept-fuer-leckerer-marokkanischer-eintopf
23.11.2016 14:25
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/winterrezept-fuer-leckerer-marokkanischer-eintopf/789674-1-ger-DE/rezept-leckerer-marokkanischer-eintopf_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare