Weihnachten: Glutenfrei backen Gluten? Nein danke!

Dienstag, 17.12.2013
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 5 Stimme 5 Stimmen gezählt

Glutenfreies Backen stellt sich oft als schwierig heraus, da auf essenzielle Produkte verzichtet werden muss. Wir zeigen, wie Sie trotzdem Weihnachtsplätzchen backen können.

RTEmagicC_BelgischeKaramellkekse_TB.jpg.jpg

Backen ohne Gluten – im ersten Moment hört sich das fast unmöglich an. Grund: Gluten, auch Klebereiweiß genannt, ist ein Sammelbegriff für Proteine, die in den meisten  Getreidesorten vorkommen. Doch nicht jeder verträgt Gluten und die Betroffenen müssen somit zu alternativen Lebensmitteln greifen, die glutenfrei sind.  Dies kann sich gerade beim Backen schwierig gestalten, da Mehl hier ein Hauptbestandteil ist und glutenfreie Mehlsorten in der Regel weniger gute Backeigenschaften aufweisen. Daher bieten sich zum Beispiel spezielle Mehlmischungen an, die das Back-Ergebnis verbessern sollen. Wir stellen ein glutenfreies Back-Rezept für belgische Karamellkekse von Schär vor.

Zutaten für glutenfreie belgische Karamellkekse

250 g glutenfreies Back-Mehl (z.B. Schär Kuchen & Kekse - Mix C)
150 g Zuckerrübensirup
200 g Butter
1 kräftige Prise Salz
1 TL Zimt
2 gestrichene TL Backpulver

Zubereitung des weihnachtlichen Rezepts

1) Für den Teig den Sirup mit Butter, Salz und Zimt in einer Schüssel schaumig rühren. 

2) In einer anderen Schüssel erst das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die schaumige Masse rühren. Den fertigen Teig für drei Stunden in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen. 

3) Nach rund drei Stunden den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und sternförmig ausstechen.

4) Im Backofen bei 180°, 12 bis 15 Minuten backen. Die fertigen Plätzchen auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Die Karamellkekse halten sich in einer Blechdose zwei bis drei Wochen.

Glutenfreie Weihnachtsplätzchen: Backen ohne Gluten ist oftmals schwierig, da in den meisten Getreidesorten Gluten vorkommt.

Wer glutenfrei backen möchte, muss in vielen Fällen auf alternative Lebensmittel zurückgreifen, da in den meisten Getreidesorten Gluten vorkommt. Unsere Weihnachtsplätzchen allerdings sind garantiert glutenfrei!

Weitere Artikel

article
19335
Weihnachten: Glutenfrei backen
Gluten? Nein danke!
Glutenfreies Backen stellt sich oft als schwierig heraus, da auf essenzielle Produkte verzichtet werden muss. Wir zeigen, wie Sie trotzdem Weihnachts...
http://www.fem.com/rezepte/weihnachten-glutenfrei-backen-gluten-nein-danke
17.12.2013 11:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/weihnachten-glutenfrei-backen-gluten-nein-danke/370302-1-ger-DE/weihnachten-glutenfrei-backen-gluten-nein-danke_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare