Weckmann-Rezept: In der Weihnachtsbäckerei

Donnerstag, 26.11.2015

Ein Weckmann ist vor allem für Kinder eine süße Freude. Der kleine Kerl bereitet aber sicherlich auch Ihnen einen weihnachtlichen Augen- und Magenschmaus! Einfach zubereitet und dennoch ein echter Charmeur, dieser Weckmann. Hier gibt’s das Rezept.

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 4 Stimme 4 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 105 min Kalorien p. P.: 330

Backen Sie sich dieses Jahr ganz einfach Ihren adventlichen Traummann, ähm natürlich meinen wir Weckmann. Die sehen aber auch viel zu entzückend aus, da kann Frau schon mal abschweifen! Zusammen mit Aurora präsentieren wir Ihnen heute dieses Stutenkerle-Rezept:

Zutaten für das Weckmann-Rezept
ergibt etwa 8-10 Stück

Weckmann-Teig:
500 g Weizenmehl Type 550
1 Päckchen Trockenhefe
3 EL Zucker
1 gestrichener TL Salz
1 Ei
1 Eiweiß

weckmann

Unser leckeres Weckmann-Rezept!

100 g zerlassene, abgekühlte Butter
125 ml lauwarme Milch
Verzierung der Stutenkerle
20 g Rosinen oder Korinthen
1 Eigelb
1-2 EL Milch
8-10 Tonpfeifen

Zubereitung des Weihnachtsgebäcks

1. Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und vermischen Sie es sorgfältig mit der Hefe.

2. Fügen Sie die restlichen Teigzutaten hinzu und verarbeiten Sie alles mit dem Handrührgerät zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe ungefähr 5 Minuten zu einem glatten Teig.

3. Stellen Sie den Weckmann-Teig nun warm und lassen Sie so lange gehen, bis er sich in etwa verdoppelt hat. Das dauert etwa 30-45 Minuten.

4. Kneten Sie ihn gut durch und rollen ihn ein Zentimeter dick aus. Aus Pappe schneiden Sie eine Weckmann-Schablone aus (etwa 18 Zentimeter hoch und gut 8 Zentimeter breit). Legen Sie diese auf den Teig und schneiden Sie die Weckmann-Figuren aus. Nun legen Sie sie auf ein gefettetes Backblech.

5. Drücken Sie als Augen und Mantelknöpfe Rosinen ein. Verschlagen Sie Eigelb und Milch und bestreichen Sie die Stutenkerl-Figuren damit. Platzieren Sie noch die Tonpfeifen und drücken Sie fest.

6. Nun abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen und nach Ablauf der Zeit im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.

Mit diesem Weckmann-Rezept kann Weihnachten kommen!

Herdeinstellung (vorgeheizt)
E-Herd: 200 °C
Umluftherd: 180 °C
Gasherd: Stufe 3-4

Hier geht's zum Kochtipps-Profil bei Google+

Einfach und raffiniert - unser Weckmann-Rezept für Sie zum Selberbacken.

Backen Sie sich Ihren eigenen adventlichen Traummann mit diesem Weckmann-Rezept.

Weitere Artikel

article
42628
Weckmann-Rezept: In der Weihnachtsbäckerei
Weckmann-Rezept: In der Weihnachtsbäckerei
Ein Weckmann ist vor allem für Kinder eine süße Freude. Der kleine Kerl bereitet aber sicherlich auch Ihnen einen weihnachtlichen Augen- und Magensch...
http://www.fem.com/rezepte/weckmann-rezept-in-der-weihnachtsbaeckerei
26.11.2015 10:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/weckmann-rezept-in-der-weihnachtsbaeckerei/696270-1-ger-DE/weckmann-rezept-in-der-weihnachtsbaeckerei_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare