Weight-Watchers-Rezepte: Spaghetti mit Garnelen

Mittwoch, 23.08.2017

Unser Weight-Watchers-Rezept des Tages: Spaghetti mit Garnelen und Rucola aus dem Kochbuch "Italienische Klassiker".

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 162 Stimme 162 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 35 min Kalorien p. P.: 160

Du magst Pasta und deine schlanke Linie? Dann haben wir das passende Weight-Watchers-Rezept für dich: Spaghetti mit Garnelen und Rucola. Es stammt aus dem Kochbuch "Italienische Klassiker". Viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen nach Lust und Laune - und vor allem ohne schlechtes Gewissen. Buon Appetito!

Spaghetti mit Garnelen und Rucola

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 Gramm küchenfertige Garnelen
  • 1,5 Kilogramm Tomaten
  • 150 Gramm Rucola
  • 400 Gramm trockene Spaghetti*
  • Salz
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesan

Zubereitung von Spaghetti mit Garnelen

1. Schäle als erstes die Zwiebel und würfle sie. Press anschließend den Knoblauch. Nun geht es an die Garnelen. Spüle sie ab und tupfe sie trocken. Nun kannst du die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Im letzten Vorbereitungsschritt wäschst du den Rucola unter fließendem Wasser, schleuderst die Blätter trocken und hackst sie grob. Die Spaghetti kannst du nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

2. Nun geht es ans Eingemachte: Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und füge die Zwiebelwürfel, Knoblauch und Garnelen hinzu. Lass das Ganze für circa zwei Minuten im heißen Fett braten. Danach die Tomatenspalten zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rühre dann den Parmesan unter die Soße und lass alles circa fünf Minuten köcheln. Sobald die Nudeln fertig sind und du sie gut abgetropft hast, kannst du den Rucola unter die Zutaten heben. Et voilà: Die Spaghetti mit der Garnelen-Sauce servieren.

Tipp: *Das Weight Watchers Rezept für Spaghetti mit Garnelen enthält eine Sattmacher-Portion Spaghetti. Du kannst die Portionsgröße für den gleichen SmartPoints-Wert erhöhen, bis du satt bist. Insgesamt solltest du 9 SmartPoints pro Portion für dieses Gericht einrechnen

Low Carb Variante: Zucchininudeln mit Garnelen

Falls du noch mehr Kalorien einsparen willst, dann bist bei diesem Low Carb Gericht genau richtig. Statt Spaghetti beispielsweise aus Hartweizengrieß nimmst du einfach Zucchininudeln.

Auch ganz ohne Kohlenhydrate sind Spaghetti mit Garnelen echt himmlisch!

Auch ganz ohne Kohlenhydrate sind Spaghetti mit Garnelen echt himmlisch!

Zutaten für 4 Personen

  • 60 Milliliter Olivenöl
  • 500 Gramm Garnelen
  • 65 Gramm Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel rote Pfefferflocken
  • 400 Gramm Cherrytomaten
  • 20 Gramm Butter
  • 15 Gramm frischer Basilikum
  • 3 Zucchini
  • 1 Zitrone (nur der Saft)

Zubereitung der Zucchini-Spaghetti

1. Während du die tiefgefrorenen Garnelen antauen lässt, kannst du schon mal die Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in dünne Streifen schneiden. Schäle dann die Zwiebeln und schneide sie in feine Würfel. Nun den Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Erhitze nun 30 Milliliter Öl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne. Anschließend die angetauten Garnelen hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und roten Pfefferflocken abschmecken. Brate die Garnelen von beiden Seiten 2-3 Minuten an, bis sie leicht rosafarben sind. Nimm sie dann aus der Pfanne.

3. Wasche nun die Cherrytomaten und gib sie in die Pfanne. Das Ganze mit einem Deckel abdecken und 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten leicht aufplatzen und weich werden.

4. Halbiere die Zitrone und presse sie aus. Dann kannst du das Basilikum waschen und klein hacken. Im Anschluss Garnelen, Butter, Zitronensaft, Basilikum und ½ Esslöffel rote Pfefferflocken hinzufügen und alles auf kleiner Flamme verrühren, bis die Butter geschmolzen ist.

5. Erhitze nun die restlichen 30 Milliliter Olivenöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne und gib die Zucchinispaghetti hinzu. Dünste sie unter Schwenken kurz an und nimm sie anschließend schnell aus der Pfanne. Vermenge dann die Zucchini mit den Garnelen und Tomaten – fertig! Lass es dir schmecken!

Weight-Watchers-Rezepte: Spaghetti mit Garnelen

Spaghetti mit Garnelen und Rucola: Das Rezept des Tages aus dem Kochbuch “Italienische Klassiker” von Weight Watchers.

Weitere Artikel

article
38429
Weight-Watchers-Rezepte: Spaghetti mit Garnelen
Weight-Watchers-Rezepte: Spaghetti mit Garnelen
Unser Weight-Watchers-Rezept des Tages: Spaghetti mit Garnelen und Rucola aus dem Kochbuch "Italienische Klassiker".
/rezepte/spaghetti-mit-garnelen-und-rucola-weight-watchers-rezepte
23.08.2017 13:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/spaghetti-mit-garnelen-und-rucola-weight-watchers-rezepte/567116-16-ger-DE/weight-watchers-rezepte-spaghetti-mit-garnelen_contentgrid.jpg
Rezepte