Rezepte ohne Kohlenhydrate: Asiatisches Fischragout

Mittwoch, 02.04.2014

Fischers Fritze fischt… asiatisches Fischragout natürlich! Wir verraten Ihnen, wie Sie die leckere Fischspeise nachkochen können. Das Rezept ohne Kohlenhydrate gibt es hier.

  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 7 Stimme 7 Stimmen gezählt

Leckere Rezepte ohne Kohlenhydrate haben wir für Sie auf fem.com. Heute empfehlen wir: Asiatisches Fischragout.

Zutaten für asiatisches Fischragout
für zwei Portionen

2 Fischfilets (Pangasius)
1 Zitrone
3 bunte Paprikaschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 große Handvoll Bambussprossen
1 EL Rapsöl
2 TL rote Currypaste
2 EL Sojasoße
200 ml Gemüsebrühe (Instant)   
3/4 Wasserglas Kokosmilch
1 EL tiefgefrorene Kräutermischung
Gewürze: Jodsalz, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer

Rezepte ohne Kohlenhydrate: Utensilien

Küchenpapier, Schneidebrett, großes Messer, Saftpresse, Sieb, Esslöffel, Teelöffel, Pfanne, Kochlöffel, Messbecher
Nährwerte (pro Portion ca. 500 g)
Kalorien: ca. 273 kcal | Proteine: 32 g
Kohlenhydrate: 16 g | Fette: 9 g

Zubereitung des Fischragout-Rezepts

no-carb-fischragout-TB.jpg

1. Den Fisch kurz unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mittelgroße Stücke schneiden. Die Zitrone halbieren und mit der Saftpresse entsaften. Den Fisch mit dem Saft der halben Zitrone beträufeln und mit Pfeffer sowie Kreuzkümmel würzen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und grob würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen und in dünne Röllchen schneiden. Die Bambussprossen zum Abtropfen in ein Sieb geben.

2. Das Öl bei hoher Temperatur in der Pfanne erhitzen. Zuerst die Paprika- und die Zwiebelwürfel unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten braten. Dann den restlichen Zitronensaft, Currypaste, Sojasoße, die Gemüsebrühe (Zubereitung laut Packungsaufschrift) und den Fisch dazugeben. Alles etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel dünsten.

3. Anschließend Kokosmilch und Bambussprossen dazugeben, verrühren und weitere zwei Minuten dünsten. Kurz vor dem Servieren mit den Gewürzen abschmecken und die Kräutermischung unterrühren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Tipp 1: Anstelle von Frischfisch lassen sich auch tiefgefrorenener Lachs, Scholle oder Kabeljau verwenden.
Tipp  2: Wer keine rote Currypaste hat, der kann sie durch 2 EL Tomatenmark, 1 TL Currypulver, 1 TL Koriander, ½ TL Chilipulver und 1 gehackte Knoblauch-
zehe ersetzen.
Weitere kreative Rezept-Ideen finden Sie in dem Kochbuch "Ich bin dann mal schlank – Das Koch- und Rezeptbuch", erschienen im Draksal Fachverlag, für 17,95 Euro, erhältlich etwa über Amazon.

No Carb heißt die Devise: Rezepte ohne Kohlenhydrate, die lecker schmecken und der Figur schmeicheln - so wie unser asiatisches Fischragout.

Asiatisches Fischragout schmeckt nicht nur vorzüglich, es ist auch noch ein wahrer Figurschmeichler, weil es ganz ohne Kohlenhydrate auskommt. Wir haben das Rezept ohne Kohlenhydrate!

Weitere Artikel

article
38515
Rezepte ohne Kohlenhydrate: Asiatisches Fischragout
Rezepte ohne Kohlenhydrate: Asiatisches Fischragout
Fischers Fritze fischt… asiatisches Fischragout natürlich! Wir verraten Ihnen, wie Sie die leckere Fischspeise nachkochen können. Das Rezept ohne Koh...
http://www.fem.com/rezepte/rezepte-ohne-kohlenhydrate-fisch-asiatisches-fischragout
02.04.2014 09:55
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezepte-ohne-kohlenhydrate-fisch-asiatisches-fischragout/569495-1-ger-DE/rezepte-ohne-kohlenhydrate-fisch-asiatisches-fischragout_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare