Rezepte: Knödel-Küche Knödel für alle!

Samstag, 18.12.2010
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 4 Stimme 4 Stimmen gezählt

Mit Schafskäse, Bärlauch oder Mohn mit Kürbis-, Bier- oder Vanillesauce wird aus Knödeln eine Spezialität. fem.com stellt drei leckere Knödelrezepte vor.
Ein altes Sprichwort lautet: "Wenn einer jungen Frau die Knödel gelingen, dann hat sie das Zeug zum Heiraten." Demnach waren Kartoffelklöße früher ein Maß, an dem Kochkünste gemessen wurden. In der modernen Küche behaupten sich die Teigspeise durch ihre einzigartige Vielfalt und Verwandlungsfähigkeit. Von pikant bis süß ist für jeden Etwas dabei, aber Vorsicht:
Knödel ist nicht gleich Knödel!

Knoedelkueche-buch1.jpg

Aus dem Buch "Knödelküche: Die 250 besten Rezepte von pikant bis süß" von Ingrid Pernkopf und Christoph Wagner. Die Knödelküche stellt 250 der besten Rezepte wie beispielsweise Basilikum-Käseknödel auf Tomatenkompott, Eferdinger Spargel- oder Geflügelknödel vor. Altbekannte aber auch neukreierte Füllungen wie Schafskäse und Bärlauch oder Mohn und Pflaume ergeben in Kombination mit den verschiedendsten Teigarten eine große Variantenvielfalt.

fem.com stellt drei der 250 Rezepte aus "Knödelküche" vor. Wir beginnen mit dem Rezept für Mohn-Glühweinknödel:

Mohn-Glühweinknödel
Zutaten:
250 ml Milch
70 g Gelb-, Rohr- oder Feinkristallzucker
1 aufgeschnittene Vanilleschote, ersatzweise Vanillezucker
150 g fein gemahlener Mohn
150 g fein geriebner Apfel oder Birne
60 g weiche Butter
120 g entrindetes, klein würfelig geschnittenes Toast- oder Weißbrot
1 Ei
2 Dotter
Prise Salz
Fein geriebene Zitronen- und Orangenschale
Zimt oder Lebkuchengewürz
Für den Glühwein:
1 l Rotwein (es kann auch Weißwein oder Most genommen werden)
½ Zimtrinde
6 Gewürznelken
140 g Zucker
30 ml Zitronensaft
etwas unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
Zubereitung:
Milch mit Zucker, Orangen- und Zitronenschale und Vanilleschote aufkochen, Gewürze zugeben, Mohn einrühren und so lange kochen, bis die Masse kompakt ist und sich vom Topfboden löst. Apfel oder Birne einmengen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Butter mit Dottern und Ei verrühren und das Brot einmengen. In den Kühlschrank stellen. Beide Massen gut mischen und mit nassen Händen kleine Knödel formen, Probeknödel kochen, bei Bedarf noch etwas Semmel- oder Briochebrösel zum Festigen der Masse einmengen. Für den Glühwein alle Zutaten aufkochen, von der Herdstelle nehmen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, wieder aufkochen, die Knödel einlegen und ca. 10 bis 12 Minuten unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Knödel aus dem Glühwein nehmen und mit Vanille- oder Glühweinsauce servieren.
Glühweinsauce:
20 bis 30 g Vanillepuddingpulver mit etwas kaltem Glühwein abrühren, in den kochenden Glühwein einrühren und unter Rühren einkochen bzw. eindicken. Diese Sauce reiche ich gerne in der Winterzeit zu süßen Knödel- oder Tascherlgerichten. Variante: Die Sauce mit frischen oder tiefgekühlten Beeren vermengen und einmal aufkochen lassen.

Klicken Sie sich weiter zu mehr Rezepten aus  "Knödelküche" von Ingrid Pernkopf und Christoph Wagner.

Maroniknödel:

RTEmagicC_Maroniknoedel-ts_01.jpg.jpg

Rote-Rüben-Knödel:

RTEmagicC_Rote-Rueben-Knoedel-ts.jpg.jpg
Rezepte: Knödel-Küche Knödel für Alle!

Diese Mohnknödel mit Glühwein-Vanillesauce sind genau das richtige für diesen Winter: warm, süß und aufregend anders!

Weitere Artikel

article
16654
Rezepte: Knödel-Küche
Knödel für alle!
Mit Schafskäse, Bärlauch oder Mohn mit Kürbis-, Bier- oder Vanillesauce wird aus Knödeln eine Spezialität. fem.com stellt drei leckere Knödelrezepte...
http://www.fem.com/rezepte/rezepte-knoedel-kueche-knoedel-fuer-alle
18.12.2010 17:14
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezepte-knoedel-kueche-knoedel-fuer-alle/298734-1-ger-DE/rezepte-knoedel-kueche-knoedel-fuer-alle_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare