Hochzeitstorte selber backen: Ein süßer Traum in Weiß

Freitag, 22.05.2015 Alexandra Kirschner

Sie dürfte zur Krönung einer jeden Hochzeitsfeier werden: eine selbstgebackene Hochzeitstorte. Unsere Girlandentorte kommt ganz in Weiß daher. Ein Rezept für ambitionierte Hobbybäcker.

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 75 Stimme 75 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 250 min

Ja, es bedeutet Aufwand und ja, es ist auch nicht ganz leicht. Wer sich dennoch dafür entscheidet, seine Hochzeitstorte selber backen zu wollen oder sie guten Freunden zum Hochzeitsgeschenk zu machen, wird ganz sicher für begeisterte Reaktionen sorgen. Mit unserem Fahrplan zur perfekten Hochzeitstorte ist der erste Schritt in Richtung Ziel jedenfalls schon einmal getan. Unser Rezept stammt aus dem Dr. Oetker Backbuch "Hochzeitstorten".

Ablauf: Wann wird welcher Teil der Hochzeitstorte gebacken und vorbereitet?

Drei bis vier Tage vorher: Girlandenkrone vorbereiten, trocknen lassen. Pistazien-Rosen-Kuchen und Amarena-Kirsch-Kuchen zubereiten. Pistazienbiskuit backen.

EinTag vorher: Pistazien-Erdbeer-Biskuit zusammensetzen. Die Kuchen mit Rollfondant einkleiden und garnieren.

Zutaten für die Girlanden-Hochzeitstorte
für 70 bis 80 Personen

Pistazien-Rosen-Kuchen
250 g Pistazienkerne
250 g gemahlene Mandeln
50 ml Rosenwasser
750 g weiche Butter
600 g gesiebter Puderzucker
0,5 TL Butter-Vanille-Aroma
12 Eier (Größe L)
3 Eigelb
1,3 kg Weizenmehl
3 gestrichene TL Backpulver
2 Eiweiß
180 g Zucker

Amarena-Kirsch-Kuchen
1 Glas Amarena-Kirschen (etwa 400 g Einwaage)
500 g weiche Butter
300 g Zucker
1 Prise Salz
8 Eier (Größe L)
650 g Weizenmehl
3 gestrichene TL Backpulver
100 g Amarettini
50 g Pistazienkerne

Hochzeitstorte_Kuchen130px.jpg

Erdbeer-Pistazien-Kuchen
200 g Pistazienkerne
180 g Weizenmehl
6 Eier (Größe L)
2 EL heißes Wasser
200 g Zucker
1 Prise Salz
350 g Erdbeeren
100 g Puderzucker

Zubereitung der Torte

Pistazien-Rosen-Kuchen backen

1. Es geht los! Um den ersten Kuchen ihrer Hochzeitstorte selber zu backen, legen Sie zunächst ein Backblech mit Backpapier aus. Einen flexiblen Tortenring (Höhe 10 cm) daraufstellen und ausziehen (Ø 30 cm). Backpapierecken am Ring hochziehen und mit Küchenband umlegen. Band festknoten.

2. Pistazienkerne fein hacken, mit 100 g gemahlenen Mandeln und Rosenwasser mischen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Butter schaumig rühren. Nach und nach erst Puderzucker, Salz und Aroma unterrühren, dann Eier und Eigelb.

4. Mehl mit Backpulver und restlichen Mandeln mischen, in mehreren Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in den Tortenring geben und glatt streichen.

5. Eiweiß steif schlagen. Zucker in etwa zwei Minuten darunterschlagen. Pistazien-Mandel-Masse unterrühren, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm) füllen und gleichmäßig in den Teig spritzen. Dabei die Lochtülle tief in den Teig stecken und nach oben ziehen. Das Backblech für etwa zwei Stunden in den vorgeheizten Backofen schieben, eventuell nach 90 Minuten mit Backpapier belegen.

6. Kuchen auskühlen lassen. Tortenring und Backpapier entfernen.

Amarena-Kirsch-Kuchen backen

1. Der zweite Kuchen der selbstgebackenen Hochzeitstorte: Wieder ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen flexiblen Tortenring (Höhe 10 cm) daraufstellen und ausziehen (Ø 26 cm). Die Backpapierecken am Ring hochziehen und mit Küchenband umlegen. Das Band festknoten.

2. Amarenakirschen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Sirup auffangen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Hochzeitstorte_Pistazien130px.jpg

3. Butter drei Minuten schaumig rühren. Nach und nach erst Zucker und Salz unterrühren, dann Eier. Mehl mit Backpulver mischen und in mehreren Portionen unterrühren. Amarettini, Pistazienkerne und Amarenakirschen unter den Teig heben.

4. Den Teig in den Tortenring geben und glatt streichen. Das Backblech für etwa 80 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

5. Den Kuchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Backpapier und Tortenring entfernen.

6. Die gewölbte Oberfläche des Kuchens eventuell gerade schneiden und mit einem Holzstäbchen Löcher in den Kuchen stechen. Den Kuchen mit dem Amarenasirup tränken. Den Kuchen umdrehen und aus dem Tortenring lösen.

Erdbeer-Pistazien-Kuchen backen

1. Es folgt der dritte und kleinste Kuchen der Hochzeitstorte: Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen flexiblen Tortenring (Höhe 10 cm) daraufstellen und ausziehen (Ø 22 cm). Die Backpapierecken am Ring hochziehen und mit einem Küchenband umlegen. Das Band festknoten. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für den Biskuitteig Pistazienkerne fein hacken und mit Mehl vermischen.

3. Eier und Wasser schaumig schlagen. Zucker und Salz einstreuen und mindestens 3 Minuten weiterschlagen. Pistazien-Mehl-Mischung in mehreren Portionen unterheben. Den Teig in den Tortenring füllen. Das Backblech für etwa 55 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

4. Den Biskuit auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Tortenring und Backpapier entfernen. Den Biskuit dreimal waagerecht durchschneiden.

5. Für das Püree Erdbeeren abspülen, abtropfen lassen, putzen und in eine hohe Rührschüssel geben, Puderzucker hinzufügen und pürieren. Die drei unteren Biskuitböden mit dem Erdbeerpüree bestreichen und aufeinandersetzen. Mit dem oberen Biskuitboden bedecken.

Zutaten für die Dekoration der selbst gebackenen Hochzeitstorte

Hochzeitstorte_TB.jpg

3,3 kg Rollfondant
Icing-Masse oder CMC-Kleber zum Ankleben
400 g Icingpulver
etwa 40 ml Wasser
450 g rotes Johannisbeergelee
2 EL Zucker
Puderzucker zum Ausrollen

Werkzeuge
3 Tortenscheiben
Ausstecherset, rund
Modellierbesteck
Backpinsel
Silikonrolle
Fondantmesser
Glättespachtel
Lineal (50 cm lang)
Einweg-Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm)

Dekoration der Hochzeitstorte

1. Und so wird die selbstgebackene Hochzeitstorte dekoriert: Für die Girlandenkrone 300 g Rollfondant auf Zimmertemperatur erwärmen und geschmeidig kneten. Den Fondant auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen. Fünf Halbkreise (Ø 8 cm) ausstechen.

2. Mit einem Modellierbesteck fünf Girlanden ausformen. Die Innenkreise ausschneiden.

3. Die Girlanden über große Gläser legen. Sechs Kreise (Ø 2 cm) ausstechen. Girlanden und Kreise auf den Gläsern trocknen lassen.

4. Zum Einkleiden Johannisbeergelee und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die einzelnen Kuchen mit Johannisbeergelee bestreichen. Eine Silikonmatte mit Puderzucker bestäuben. Für den unteren Pistazien-Rosen-Kuchen etwa 1 kg Rollfondant auf der Matte zu einer runden Platte (Ø etwa 50 cm) ausrollen. Die Platte auf eine Silikonrolle wickeln und auf dem Kuchen abrollen.

5. Den überstehenden Fondant mit den Händen von oben nach unten glatt an den Kuchenrand drücken. Überhängenden Fondant abschneiden. Mit einem Glättespachtel glatt streichen.

6. Etwa 800 g Rollfondant zu einer runden Platte (Ø 46 cm) ausrollen. Den Amarena-Kirsch-Kuchen damit einkleiden. Etwa 600 g Rollfondant zu einer runden Platte (Ø 38 cm) ausrollen und den Erdbeer-Pistazien-Kuchen damit einkleiden. Beide Kuchen ebenfalls mit dem Glättespachtel glatt streichen. Die einzelnen Kuchen aufeinandersetzen.

Hochzeitstorte_Deko130px.jpg

7. Für die Girlanden und Bänder etwa 600 g Rollfondant auf einer mit Puderzucker bestäubten Silikonmatte etwa 0,5 cm dick ausrollen. Mit runden Ausstechformen zehn Halbkreise (Ø 9 cm), zwölf Halbkreise (Ø 6 cm) und 14 Halbkreise (Ø 5 cm) daraus ausschneiden. Mit Modellierstäben Muster hineindrücken und ausschneiden. Die Girlanden mit angerührtem Icingpulver an den Tortenrand kleben (die großen Halbkreise unten, die kleineren Halbkreise oben).

8. Aus dem restlichen Rollfondant Bänder formen und modellieren.

9. Icingpulver mit Wasser anrühren und in einen Einweg-Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm) füllen. Punkte und Tupfen auf die Tortenränder spritzen.

10. Die getrockneten Girlanden (von Punkt 1) und die Medaillons mit der Icingmasse wie eine Krone an einen Glaszylinder kleben und trocknen lassen. Bänder mit Icingmasse ankleben.

11. Die vorbereitete Krone vom Zylinder lösen und auf die Torte setzen. Die vorbereiteten Bänder ankleben.

12. Die einzelnen Girlanden mit Punkten aus Icingmasse verzieren.

Über das Buch: Hochzeitstorten

Hochzeitstorte_Cover130px.jpg

Es kann schon einmal passieren, dass einem beim Blättern durch das Dr. Oetker Rezeptbuch "Hochzeitstorten" plötzlich der Mund offen steht. Die 16 Torten in dem angenehm aufgemachten Rezeptbuch sehen fantastisch aus und gleichzeitig wird schon beim Überfliegen der Seiten klar, wie viel Arbeit und Liebe zum Detail in der Zubereitung solcher Hochzeitstorten steckt. Das flößt Respekt ein, muss aber nicht davon abhalten, das Projekt, eine Hochzeitstorte selber backen zu wollen, anzugehen: Das Buch nimmt seine ambitionierten Hobbybäcker an die Hand und geht mit ihnen Schritt für Schritt den Weg bis zur vollendeten Torte –  vom Backen der einzelnen Kuchen bis zum Setzen der letzten selbstgebastelten Verzierung. Rund 250 Bilder geben dabei eine Vorstellung davon, wie einzelne Arbeitsschritte umgesetzt werden und Zwischenergebnisse aussehen sollen. Tipps und Tricks sowie eine Aufzählung der benötigten Werkzeuge und Zutaten schließen das Buch ab, das für 19,95 Euro zum Beispiel bei buecher.de erhältlich ist.

Eine Hochzeitsorte selber backen? Ganz leicht ist das nicht, aber wenn die Torte erst einmal fertig ist, wird sie zur Krönung der Hochzeitsfeier. Das passende Rezept gibt es auf fem.com.

Unser fem-Tipp, wenn Sie eine Hochzeitstorte selber backen möchten: Nehmen Sie sich viel Zeit und üben Sie sich in Geduld, falls einmal etwas schiefgeht. Die Mühe wird sich auszahlen, sobald das Rezept vollendet ist und die Torte von den Gästen der Hochzeitsfeier bestaunt wird.

Weitere Artikel

article
18892
Hochzeitstorte selber backen: Ein süßer Traum in Weiß
Hochzeitstorte selber backen: Ein süßer Traum in Weiß
Sie dürfte zur Krönung einer jeden Hochzeitsfeier werden: eine selbstgebackene Hochzeitstorte. Unsere Girlandentorte kommt ganz in Weiß daher. Ein Re...
http://www.fem.com/rezepte/rezepte-hochzeitstorte-selber-backen-ein-suesser-traum-in-weiss
22.05.2015 09:56
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezepte-hochzeitstorte-selber-backen-ein-suesser-traum-in-weiss/358509-1-ger-DE/rezepte-hochzeitstorte-selber-backen-ein-suesser-traum-in-weiss_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare