Rezepte aus "Im 7. Curryhimmel" Aber bitte mit Curry ...

Mittwoch, 03.02.2010
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 1 Stimme 1 Stimmen gezählt

Das Kochbuch "Im 7. Curryhimmel" verrät exotische Currymischungen - und was man damit machen kann. Zitronen-Cheesecakes mit Curry zum Beispiel.

Curry ist nicht gleich Curry. Eine, die das besonders gut weiß, ist Curry-Spezialistin Bettina Matthaei. Sie hat ihrer würzigen Leidenschaft nun ein ganzes Kochbuch gewidmet ("Im 7. Curryhimmel"; erschienen im Hädecke Verlag, 24,90 Euro, erhältlich z.B. über Amazon.de). Das Geheimnis der Rezepte sind ihre (bisher) ganz privaten Currymischungen, mit denen Sie auch Gerichten einheizt, die uns bisher nicht unbedingt sofort an die exotische Würzmischung denken ließen - Pizza zum Beispiel. Neun verschiedene Rezepturen sind die Basis ihrer Kreationen. Darunter Limettencurry, Dessertcurry und Orangen-Ingwer-Curry. Mit letzterem wagt sie sich sogar ans Kuchenbacken ...

Zitronen-Cheesecakes mit Curry

Zutaten
400 g Frischkäse (16% Fett)
200 g Crème fraîche
70 g Butter und für die Form
2 Eier
175 g Cantucci (italienische Mandelkekse)
2 unbehandelte Zitronen
1/2 Vanilleschote
100 g Zucker
Salz
3 TL Orangen-Ingwer-Curry (Zutaten siehe unten)
2 EL Mehl

Orangen-Ingwer-Curry

2 EL Orangenschale
1 EL Kurkuma
2 TL Ingwer
2 TL schwarzer Pfeffer
2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
2 TL Kardamom
1 1/2 TL Cayenne
1 TL Paprika delikatess
1 TL Ceylonzimt

Zubereitung

Frischkäse, Crème fraîche, Butter und Eier aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Cantucci im Blitzhacker zerkrümeln. Die weiche Butter zugeben, zusammen zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

Eine 12er-Muffinform ausfetten, in jede Mulde etwas Cantuccimasse geben und fest andrücken. Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zitronen
heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben und 50ml Saft auspressen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen.

Frischkäse und Crème fraîche mit Zitronensaft und -schale, Vanillemark, Zucker, einer Prise Salz, Curry und Mehl verrühren. Zum Schluss die Eier unterrühren.

Die Mischung gleichmäßig auf die Keksmasse verteilen. Die Cakes auf der unteren Schiene im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen etwa 1 Stunde langsam auskühlen lassen.
Die Mini-Cheesecakes vorsichtig aus den Förmchen lösen und vollständig auskühlen lassen.
Tipp: Zu den Cheesecakes passen auch:
Himbeeren, Blau-/Heidelbeeren
Nektarinenspalten, frisch pürierte
Erdbeeren oder Curryorangenkompott

Curry schmeckt auch im Kuchen. Das Rezept gibts hier!

Curry ist nicht gleich Curry. Dieser Zitronen-Cheesecake (hinten im Bild) verdankt sein unvergleichliches Aroma einer besonderen Orangeningwer-Currymischung.

 

Weitere Artikel

article
12206
Rezepte aus "Im 7. Curryhimmel"
Aber bitte mit Curry ...
Das Kochbuch "Im 7. Curryhimmel" verrät exotische Currymischungen - und was man damit machen kann. Zitronen-Cheesecakes mit Curry zum Beisp...
http://www.fem.com/rezepte/rezepte-aus-im-7.-curryhimmel-aber-bitte-mit-curry
03.02.2010 16:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/rezepte-aus-im-7.-curryhimmel-aber-bitte-mit-curry/180318-1-ger-DE/rezepte-aus-im-7.-curryhimmel-aber-bitte-mit-curry_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare