Rezepte aus Herbst-Winter-Gemüse Feelgood-Food

Donnerstag, 30.09.2010
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 8 Stimme 8 Stimmen gezählt

Den ganzen Sommer haben sie Sonne getankt: Im Herbst und Winter sorgen Rüben, Kohl & Co. für glückliche Geschmacksknospen und Vitamine satt.

Knackig frisches Gemüse in der kalten Jahreszeit gibt's nicht? Gibt's doch! Kürbis, Kohl, Rüben & Co. tanken den ganzen Sommer lang Sonne und liefern jetzt im Herbst und Winter jede Menge Vitamine, Geschmack und sorgen für wohlige Wärme von innen.

40 einfache, leckere und innovative Rezepte

RTEmagicC_Herbst-Winter-Cover.jpg.jpg

Das Kochbuch "Herbst-Winter-Gemüse - Wohlfühl-Rezepte für kalte Tage" (erschienen im Kosmos-Verlag; 16,95 Euro) liefert 40 einfache, leckere und innovative Rezepte, ergänzt um eine hübsche Portion Wissenswertes zu den einzelnen Gemüsesorten. Autorin Anne Rogge ist nicht nur leidenschaftliche Köchin, sondern auch patente Fotosdesignerin. Deshalb stammen nicht nur die Rezepte von ihr, sondern auch die appetitanregenden Fotos.

fem.com präsentiert drei Rezepte aus dem empfehlenswerten Gemüse-Kochbuch:

Gefüllte Rote Bete mit Fetakäse


Zutaten (für 4 Personen)
4 mittelgroße Rote Bete
3 EL rote Linsen
200 g Fetakäse aus Schafsmilch
200 g saure Sahne
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Majoran
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl

Zubereitung
Die Rote Bete vorsichtig abbürsten und mit Schale in Salzwasser etwa 45 Minuten weich kochen, dann kalt abschrecken. Unterdessen die Linsen mit etwas kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten einweichen.

Fetakäse zerbröseln und mit der sauren Sahne mischen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Majoranblättchen von den Stielen streifen und die Blättchen bis auf 1 EL zusammen mit dem Knoblauch zu der Feta-Sahne-Mischung geben.

Linsen abgießen und ebenfalls zur Käsemischung geben. Alles gut verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Von der Roten Bete Wurzel- und Blätteransatz abschneiden und schälen.

Die Knollen vorsichtig, am besten mit einem Kugelausstecher, aushöhlen, so dass ringsum ein Rand stehen bleibt. Die Rote Bete anschließend mit der Käsemischung füllen.

Eine Auflaufform mit Olivenöl dünn auspinseln und die gefüllten Rote Bete in die Form setzen. Bei 200 °C auf der mittleren Schiene im Backofen etwa 20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit den übrigen Majoranblättern bestreuen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

Klicken Sie sich weiter zu noch mehr Wohlfühl-Rezepten aus "Herbst-Winter-Gemüse":

Linguine mit Zitronenwirsing

RTEmagicC_Linguine-TS-Wirsing.jpg.jpg

Karamellisierte Steckrüben mit Berglinsen

RTEmagicC_Linsen-TS-Steckruebe.jpg.jpg
Rote Bete ist ein Augen- und Gaumenschmaus, besonders an grauen Tagen. Probieren Sie einmal diese leckere Variante mit Fetakäse aus dem Backofen!

Rote Bete enthält reichlich Folsäure und Eisen und beugt so Herbstmüdigkeit und Winterschlafneigungen vor. Das Rezept für diese gebacken Variante mit Feta-Käse finden Sie rechts.

 

Weitere Artikel

article
15830
Rezepte aus Herbst-Winter-Gemüse
Feelgood-Food
Den ganzen Sommer haben sie Sonne getankt: Im Herbst und Winter sorgen Rüben, Kohl & Co. für glückliche Geschmacksknospen und Vitamine satt.
http://www.fem.com/rezepte/rezepte-aus-herbst-winter-gemuese-feelgood-food
30.09.2010 18:29
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/rezepte-aus-herbst-winter-gemuese-feelgood-food/276612-1-ger-DE/rezepte-aus-herbst-winter-gemuese-feelgood-food_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare