Rezept: Hollerblütenschmarren Blümeranter Kaiserschmarren

Montag, 25.02.2013
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt

Das Rezept für den Hollerblütenschmarren mit Beerenragout ist ein herrliches Dessert für den Frühsommer. Die Zubereitung geht ausgesprochen schnell, die frischen Früchte ergänzen die Mehlspeise und der Duft der kleinen, feinen Holunderblüten verleiht eine blumige und dennoch frische Würze.

RTEmagicC_Cover_Buch_Das-Kraeuterkochbuch_Textbild_01.jpg.jpg

Das Rezept stammt aus dem Buch "Das Kräuterkochbuch. Die besten Rezepte mit Kräutern und Blüten", erschienen im Pichler Verlag. Die weißen Holunderblüten blühen von Mai bis Ende Juni. Ein Tee aus den Blüten hilft bei Fieber und Erkältung, die Beeren sind reich an Vitamin C. Auch bei Cellulite, Asthma oder Blasenentzündung werden Blüten und Beeren (die grünen Blätter sind giftig!) erfolgreich eingesetzt. In der Küche reicht die Verwendung von Sirup, über Marmelade bis zu Küchle.

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

125 ml Milch
4 EL Hirseflocken
2 EL Weizenmehl Type 700
1 Prise Salz
4 Eier
2 EL Butter zum Backen
4 Hollerblüten (Holunderblüten)
2 EL Korinthen oder Rosinen
2 EL Rohzucker
8 EL Beeren der Saison (Rote und schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren)
1 EL Honig
2 EL Wasser
1/2 Zitrone (Saft)

Zubereitung (ca. 20 Minuten):

Schritt 1: Für den Teig Hirseflocken und Mehl in der Milch einweichen, salzen, eine halbe Stunde quellen lassen. Für das Ragout die Beeren mit Honig, Wasser und Zitronensaft marinieren.
Schritt 2: Eier trennen, Eidotter in den Teig rühren, Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die gequollene Masse heben.
Schritt 3: Die Hollerblüten in kleine Dolden brechen. Etwas Butter in der Pfanne (ca. 30 cm Ø) zerlaufen lassen und den Teig 1 cm dick eingießen. Die Hollerblüten über den Teig verteilen, Korinthen aufstreuen und mit Deckel 2 bis 3 Minuten bei milder Hitze anbacken lassen, wenden und ohne Deckel fertig backen. Mit Gabel und Palette in kleine Stücke schneiden, warm stellen. In 3 bis 4 Partien den Teig fertig backen.
Schritt 4: Zucker in die leere Pfanne einstreuen, leicht karamellisieren lassen und den gesamten Schmarren durchschwenken. Mit Beerenragout servieren.
Kräuter-Tipp: Hollerblüten schmecken blumig süß. Zu ihnen passen gut Zitronenmelisse und Zitronenverbene.

RTEmagicC_Polentatorte_Textbild.jpg.jpg

Hier geht es zum Rezept "Polentatorte mit Pilz-Kräuter-Kruste" aus dem Kräuterkochbuch auf fem.com >>










RTEmagicC_Goldmelissen_Ragout_Textbild.jpg.jpg

Hier geht es zum Rezept "Goldmelissen-Apfel-Orangenragout" aus dem Kräuterkochbuch auf fem.com >>

 

Hollerblütenschmarren mit Beerenragout

Dieses Rezept für die Monate Mai bis Juni verbindet die süßlichen Blüten des Holunders mit der beliebten Mehlspeise Schmarren zu einem herrlichen Dessert. Meist können die Holunderblüten im eignen Garten gepflückt werden, denn Holunderbüsche wachsen bevorzugt nahe von Behausungen.

 

Weitere Artikel

article
18654
Rezept: Hollerblütenschmarren
Blümeranter Kaiserschmarren
Das Rezept für den Hollerblütenschmarren mit Beerenragout ist ein herrliches Dessert für den Frühsommer.
http://www.fem.com/rezepte/rezept-hollerbluetenschmarren-bluemeranter-kaiserschmarren
25.02.2013 12:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezept-hollerbluetenschmarren-bluemeranter-kaiserschmarren/352293-1-ger-DE/rezept-hollerbluetenschmarren-bluemeranter-kaiserschmarren_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare