Rezept: Fruchtige Schokoküsse "Luftikuss"

Freitag, 18.01.2013
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 2 Stimme 2 Stimmen gezählt

Die ersten "Mohrenköpfe" wurden im 19. Jahrhundert in französischen Konditoreien hergestellt, aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurden sie auch in Deutschland zur Massenware. Natürlich geht aber nichts über selbst gemachte Schokoküsse, so wie diese fruchtigen!

RTEmagicC_Buch_Cover_SuessigkeitenAusGa.jpg.jpg

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Süßigkeiten aus Garten und Natur. Köstlichkeiten selbst gemacht", von Ursula Lang, erschienen im BLV Verlag, um 17 Euro.

Zutaten:

3 g Gelatine
50 g Kirschsaft
3 bis 4 Eiweiß (100 g)
200 g Zucker
½ EL Glukosesirup
10 bis 15 runde Waffeln oder Waffelbecher
Vollmilchkuvertüre

Video: Selbstgemachte Pralinen zum Valentinstag

Zubereitung:

Schritt 1: Gelatine in einen kleinen Topf geben, mit 10 g Saft verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Eiweiß cremig (!) aufschlagen. Dann die Gelatine bei max. 70 Grad auflösen und beiseite stellen. 40 g Saft mit Zucker und Glukosesirup in einem großen Topf auf 120 Grad erhitzen.
Schritt 2: Eischnee mit dem Handrührgerät in kleinen Portionen unter die heiße Masse rühren. Die gelöste Gelatine untermischen, die Masse dabei durch anhaltendes Rühren sehr luftig schlagen. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
Schritt 3: Schaummasse auf die Waffeln bzw. in die Waffelbecher turmartig aufspritzen und 1 Stunde kühl stellen.
Schritt 4: Kuvertüre schmelzen. Schokoküsse auf ein Drahtgestell setzen und mit der flüssigen Kuvertüre übergießen. Bis zum Verzehr kühl lagern.
Tipp: Wiegen Sie die Zutaten unbedingt exakt ab, sonst könnte die Schaummasse zu weich oder gummiartig werden. Verwenden Sie keinen zu süßen Kirschsaft. Mit selbst gekochtem Saft aus Sauerkirschen erzeugen Sie eine Schaummasse mit angenehm süßsäuerlicher Note.

>> Noch mehr süße Rezepte gibt es im Valentinstag-Special von "Enie backt" auf sixx.de

Der schönste Kuss aus Schokolade!

Kein Kuss kann so süß sein wie der aus Schokolade! Und dieser Schokokuss ist obendrein noch fruchtig. Feines Kirscharoma unterstreicht das fluffige, süß-klebrige Schaumerlebnis.

 

Weitere Artikel

article
18621
Rezept: Fruchtige Schokoküsse
"Luftikuss"
Die ersten Schokoküsse wurden im 19. Jahrhundert in französischen Konditoreien hergestellt. Natürlich geht aber nichts über selbst gemachte Schokoküsse!
http://www.fem.com/rezepte/rezept-fruchtige-schokokuesse-luftikuss
18.01.2013 12:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezept-fruchtige-schokokuesse-luftikuss/351402-1-ger-DE/rezept-fruchtige-schokokuesse-luftikuss_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare