Rezepte aus "Frische Frühlingsküche" Green Cuisine

Freitag, 30.03.2012

Mit grünem und weißem Spargel, Parmesan, frischen Kräutern und Walnüssen zaubern Sie ein Pastagericht, das Frühlingsgefühle entfacht.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 7 Stimme 7 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 25 min Kalorien p. P.: 545
RTEmagicC_Fruehlingskueche-Cover_01.jpg.jpg

Den Frühling schmecken können. Das war das Ziel der beiden Macherinnen des Kochbuchs "Frische Frühlingsküche" (von Claudia Seifert und Sabine Hans; erschienen im AT Verlag; ca. 24,90 Euro) bei der Entwicklung der darin präsentierten Rezepte. Knackig und ziemlich grün geht es darin zu, denn zubereitet wird das, was hierzulande frühlingsfrisch aus der Erde sprießt. Angefangen von Kräutern über Wildsalate, Spinat, Frühkartoffeln, Mairübchen - und jede Menge Spargel! Sogar ein Spargeleis mit Mango-Sauce haben die beiden Frühlings-Foodies erdacht.

Geschmacksexplosionen auf dem Teller ...

Regionale und saisonale Zutaten in Bio-Qualität versprechen nicht nur ein gelungenes Geschmackserlebnis, ihre Verwendung ist auch umweltfreundlicher. Einige der Zutaten können übrigens bei einem Frühlingsspaziergang gesammtelt werden - beispielsweise junge Löwenzahnblätter, Holunderblüten oder Sauerampfer. In Form von z. B. Holunder-Crêpes mit wildem Spargel oder Erdbeer-Sauerampfer-Trifle sorgen diese für Geschmacksexplosionen auf dem Teller ...

Wir haben drei frühlingsfrische Rezepte für Sie herausgesucht:

Grüne Nudeln mit Spargel, Frühlingszwiebeln und Zitronensauce

Zutaten
(4 Personen)

3 EL Olivenöl
500 g grüner Spargel, am unteren Ende geschält, in dünne Scheiben geschnitten
500 g weißer Spargel, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
3 Zweige Thymian, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
4 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
3 Zweige Oregano, fein gehackt
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
1 Zitrone, fein abgeriebene Schale und Saft
30 g Mandelmus
Salz, Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
50 g Walnüsse, gehackt
400 g grüne Bandnudeln oder Spaghetti
30 g Parmesan

Zubereitung

1. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Den grünen und den weißen Spargel mit Thymian, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Oregano andünsten. Mit Brühe, Zitronensaft und Sahne aböschen, Zitronenschale und Mandelmus hinzufügen und zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Walnüsse hinzufügen.

2. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abgießen, abtropfen lassen und gut mit der Sauce vermischen. Den Parmesan darüberhobeln.

Klicken Sie sich weiter zu mehr Rezepten aus "Frische Frühlingsküche":

Hähnchen-Cordon-Bleu mit Bärlauch auf Frühlingsgemüse

RTEmagicC_Haehnchen-TS-Cordon-Bleu_01.jpg.jpg

Wildsalat mit Spargel, Kirschtomaten und Mozzarella

RTEmagicC_Wildsalat-TS.jpg.jpg
Mit grünem und weißem Spargel, Parmesan, frischen Kräutern und Walnüssen zaubern Sie ein Pastagericht, das Frühlingsgefühle entfacht.

Frühlings-Pasta mit Spargel, vielen frischen Kräutern, Walnüssen und spritziger Zitronensauce. Nachschlag, bitte!

Weitere Artikel

article
18133
Rezepte aus "Frische Frühlingsküche"
Green Cuisine
Mit grünem und weißem Spargel, Parmesan, frischen Kräutern und Walnüssen zaubern Sie ein Pastagericht, das Frühlingsgefühle entfacht.
http://www.fem.com/rezepte/rezept-des-tages-gruene-nudeln-gruene-nudeln-mit-spargel
30.03.2012 17:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezept-des-tages-gruene-nudeln-gruene-nudeln-mit-spargel/338226-1-ger-DE/rezept-des-tages-gruene-nudeln-gruene-nudeln-mit-spargel_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare