Rezept des Tages: Brioche mit Schokomandeln

Dienstag, 20.03.2012

Wie machen Sie ein Frühstück unvergesslich? Servieren Sie diese schokoladig-nussigen Brioche!

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 1 Stimme 1 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 90 min Kalorien p. P.: 277

Brioche mit Schokomandeln und -nüssen

RTEmagicC_Schokolade-Kochbuch-Cover_01.jpg.jpg

(aus "Schokolade - Die Kochschule" von Frédéric Bau, erschienen im Christian Verlag; 49,95 Euro)

Am Vortag mit der Zubereitung beginnen.

Zutaten

(8 Personen)

Für den Vorteig:
10 g frische Hefe
60 ml handwarme Milch
50 g Mehl

Für die Schokomandeln und -nüsse
150 g ganze Mandeln und Haselnusskerne, gehäutet
150 g dunkle Schokolade 60 %

Für den Briocheteig
2 Eier
90 g feinster Zucker
10 ml Orangenblütenwasser
30 ml Rum
90 g Butter
3 Prisen Salz
250 g Mehl Type 550
1 Ei, verquirlt
Hagelzucker und Schokoladenperlen zum Bestreuen

Utensilien
Küchenmaschine mit Knethaken
Pralinengabel
Küchenthermometer
Pinsel
Backblech mit Backpapier

Zubereitung
Ruhezeit: etwa 24 Stunden
Backzeit: 40 Minuten

Am Vortag den Vorteig herstellen
Am frühen Morgen die Hefe mit der handwarmen Milch und dem Mehl in einer Schüssel verrühren und bei Raumtemperatur 5-6 Stunden gehen lassen.

Mandeln und Haselnüsse überziehen.
Die Mandeln und Nüsse rösten. Abkühlen lassen. Die Schokolade temperieren und in eine Schüssel gießen.Mandeln und Nüsse nach und nach in kleinen Mengen auf die Pralinengabel legen, in die Schokolade tauchen, kurz abtropfen lassen und auf Backpapier ablegen. Kristallisieren lassen.

Den Briocheteig herstellen.
Wenn der Vorteig 5-6 Stunden gegangen ist, zusammen mit den restlichen Teigzutaten in die Küchenmaschine geben und 20 Minuten auf Stufe 1 kneten.
Abdecken und gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Je nach Raumtemperatur dauert das 3-5 Stunden. Den aufgegangenen Teig abschlagen und mit den mit Schokolade überzogenen Mandeln und Nüssen verkneten, einige zum Bestreuen beiseite legen. Den Teig zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen. Abdecken und die Nacht über gehen lassen (etwa 12 Stunden).

Am nächsten Tag
Am frühen Morgen die Brioche mit dem verquirlten Ei bepinseln und in der Mitte mit einer Rasierklinge oder einem Messer kreuzförmig einritzen. Mit Hagelzucker und Schokoladenperlen bestreuen und im 160-170 °C heißen Ofen etwa 40 Minuten backen.

Tipp
Dieser Teig enthält vergleichsweise wenig Hefe und benötigt viel Zeit zum Aufgehen, deshalb rechtzeitig beginnen. Die fertige Brioche lauwarm servieren, weil sich ihre Aromen erst nach dem Abkühlen entfalten.

Klicken Sie sich weiter zu einem anderen Rezept aus "Schokolade - Die Kochschule":

Nuss-Nougat-Biskuitrolle

RTEmagicC_Biskuitrolle-TS.jpg.jpg

Fotos: Clay McLachlan; Flammarion, 2010, Paris/Christian Verlag, 2011, München

Rezept des Tages: Brioche Brioche mit Schokomandeln

Dieser Anblick am Frühstückstisch dürfte selbst Morgenmuffeln ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Weitere Artikel

article
18073
Rezept des Tages: Brioche mit Schokomandeln
Rezept des Tages: Brioche mit Schokomandeln
Wie machen Sie ein Frühstück unvergesslich? Servieren Sie diese schokoladig-nussigen Brioche!
http://www.fem.com/rezepte/rezept-des-tages-brioche-brioche-mit-schokomandeln
20.03.2012 10:29
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/rezept-des-tages-brioche-brioche-mit-schokomandeln/336606-1-ger-DE/rezept-des-tages-brioche-brioche-mit-schokomandeln_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare