Maronensuppe mit Apfel-Nuss-Topping

Dienstag, 14.10.2014 Alexandra Kirschner

Wenn es draußen nass und kalt ist, wärmen wir uns mit einer warmen, deftigen Suppe von innen auf. Passend zum Herbst empfehlen wir dafür unsere cremige Maronensuppe – ganz ohne Fleisch.

  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 53 Stimme 53 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 40 min Kalorien p. P.: 415

Maronen-Fans müssen nicht erst auf den Winter mit seinen vielen Weihnachtsmärkten warten, um heiße Esskastanien genießen zu können. Schon jetzt im Herbst sind die Nussfrüchte reif und bereit für die Zubereitung. Anne-Katrin Weber hat in ihr neues Kochbuch "Deftig vegetarisch" ein herzhaftes Rezept für eine cremige Maronensuppe mit Apfel-Nuss-Topping aufgenommen.

Zutaten für Maronencremesuppe mit Apfel-Nuss-Topping
für 4 Personen

Für die Maronensuppe

2 Gewürznelken
1 TL Koriandersamen
5 Pimentkörner
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
4 EL roter Portwein
2 EL Aceto balsamico
1 l Gemüsebrühe
400 g gegarte Maronen (Vakuum)
1 Lorbeerblatt
½ Zimtstange
150 g Sahne
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss

Für das Apfel-Nuss-Topping
75 g Haselnüsse
1 großer, säuerlicher Apfel
2 EL Butter
1 EL Ahornsirup
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL frische Majoranblättchen

Zubereitung der Maronensuppe

Rezept für Maronencremesuppe

1.    Gewürznelken, Koriander und Piment im Mörser fein zerstoßen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen und die gemörserten Gewürze darin 30 bis 60 Sekunden rösten, bis sie zu duften beginnen. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und glasig anschwitzen. Mit dem Portwein und dem Aceto balsamico ablöschen und die Gemüsebrühe angießen. Die Maronen und die übrigen Gewürze hinzufügen und das Ganze aufkochen lassen. Zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen.

2.    Lorbeerblatt und Zimtstange aus der Flüssigkeit entfernen, die Sahne angießen, aufkochen lassen und die Suppe pürieren. Mit Meersalz, Pfeffer und Muskat würzen. Abgedeckt warm halten.

3.    Für das Apfel-Nuss-Topping die Nüsse grob hacken. Den Apfel waschen, trocken reiben, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Äpfel und die Nüsse zugeben und 2 Minuten dünsten. Den Ahornsirup angießen und kurz karamellisieren lassen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und die Majoranblättchen untermischen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

4.    Zum Anrichten die Maronensuppe kurz erhitzen, aufschäumen lassen und in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit dem Apfel-Nuss-Topping dekorieren und servieren.

Tipp: Veganer ersetzen die Butter durch Öl oder Pflanzenmargarine und die Sahne durch Soja- oder Hafersahne.

Über das Buch: Deftig vegetarisch

Das Cover zu "Deftig vegetarisch"

Für ihr 220 Seiten umfassendes Kochbuch "Deftig vegetarisch" ließ sich die gelernte Köchin und Ernährungswissenschaftlerin Anne-Katrin Weber vor allem von der asiatischen und mediterranen Küche sowie traditionellen, regionalen Gerichten inspirieren. Dabei stellt sie würzige Aromen und einen kräftigen Geschmack in den Mittelpunkt ihrer vegetarischen Kreationen. Nach den verschiedenen Garmethoden und Zubereitungsarten sortiert, finden sich in dem Kochbuch traditionelle vegetarische Klassiker, wie Käsespätzle oder Kohlrouladen, aber auch raffinierte moderne Rezepte, wie Grünkohlcurry mit Cashewkernen oder gegrillte Käse-Fladenbrote mit Feigen.

Das Kochbuch "Deftig vegetarisch" von Anne-Katrin Weber ist im Becker Joest Volk Verlag erschienen und für 29,95 Euro zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

Hier geht's zum Kochnews-Profil bei Google+

Rezept für eine cremige Maronensuppe

Sie möchten sich gern saisonal ernähren? Dann empfehlen wir Ihnen jetzt eine Maronensuppe. Die Esskastanien sind ab etwa Ende September reif und eignen sich für eine deftige Suppe wunderbar.

Weitere Artikel

article
39531
Maronensuppe mit Apfel-Nuss-Topping
Maronensuppe mit Apfel-Nuss-Topping
Wenn es draußen nass und kalt ist, wärmen wir uns mit einer warmen, deftigen Suppe von innen auf. Passend zum Herbst empfehlen wir dafür unsere cremi...
http://www.fem.com/rezepte/maronensuppe-mit-apfel-nuss-topping
14.10.2014 09:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/maronensuppe-mit-apfel-nuss-topping/619781-1-ger-DE/maronensuppe-mit-apfel-nuss-topping_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare