Gesunde Rezepte: Grünkohl-Pasta Grün, grüner, Grünkohl

Mittwoch, 22.01.2014
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 4 Stimme 4 Stimmen gezählt

Traditionell wird mit dem ersten Frost die Grünkohl-Saison eingeläutet. Das Gemüse ist reich an Nährstoffen und stärkt das Immunsystem. Wir bereiten daraus Grünkohl-Pesto mit Linguine zu.

Grünkohl, in einigen Regionen auch als Braunkohl, Krauskohl oder Friesische Palme bekannt, gilt als klassisches Wintergemüse. Bei niedrigen Temperaturen steigt der Zuckergehalt der Blätter und macht sie süßlich aromatisch. So kommt das gesunde Grün vielerorts bereits in den ersten kalten Tagen des Winters frisch auf den Tisch.

Video: Rezepte für leckeres Wintergemüse

Grünkohl: Fitmacher mit Biss

Viel Gutes steckt in Grünkohl, etwa Mineralstoffe wie Calcium und Kalium und die Vitamine A und C. Diese Mischung stärkt das Immunsystem und macht das Gemüse zum idealen Begleiter in der kalten Jahreszeit. Zudem ist Grünkohl kalorienarm. Aufgrund des hohen Anteils an Ballaststoffen kann man sich richtig an ihm sattessen. Wieso also nicht einmal Linguine mit Grünkohl zubereiten? Ein gesundes Rezept, dass wir von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) zur Verfügung gestellt bekommen haben:

Rezept-Tipp: Linguine mit Grünkohl
Zubereitungszeit: 32 Minuten

Zutaten für die Linguine mit Grünkohl:
(Für 4 Personen)

5 Stängel Grünkohl
Salz
1 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
1 EL Kapern
2 EL Pecorino
50 ml Olivenöl
Pfeffer, aus der Mühle
450 g Spaghetti

Zubereitung des Pasta-Rezepts:

1. Den Kohl waschen, putzen und in Salzwasser circa fünf Minuten blanchieren. Anschließend abschrecken und abtropfen lassen.

RTEmagicC_Gruenkohl_TB.jpg.jpg

2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, wieder herausnehmen und abkühlen lassen. Den Knoblauch häuten und zusammen mit dem Grünkohl, den Pininenkernen, dem Zitronenabrieb, Kapern und dem Pecorino im Blitzhacker fein hacken. Das Olivenöl zugießen, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und alles gut vermischen.

3. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Die abgetropfte Pasta mit dem Grünkohl-Pesto vermischen und servieren.

Frischen Grünkohl erkennt man an seinen dunkelgrünen, festen Blättern. Als Wintergemüse fühlt er sich in der Kälte besonders wohl.

Grünkohl ist in Norddeutschland besonders beliebt und lässt sich in der Küche vielfältig einsetzen. Frischen Grünkohl erkennt man an seinen dunkelgrünen, festen Blättern.

Weitere Artikel

article
19627
Gesunde Rezepte: Grünkohl-Pasta
Grün, grüner, Grünkohl
Traditionell wird mit dem ersten Frost die Grünkohl-Saison eingeläutet. Das Gemüse ist reich an Nährstoffen und stärkt das Immunsystem. Wir bereiten...
http://www.fem.com/rezepte/gesunde-rezepte-gruenkohl-pasta-gruen-gruener-gruenkohl
22.01.2014 10:01
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/gesunde-rezepte-gruenkohl-pasta-gruen-gruener-gruenkohl/378186-1-ger-DE/gesunde-rezepte-gruenkohl-pasta-gruen-gruener-gruenkohl_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare