Gesund grillen: Fisch in Chili-Butter

Dienstag, 11.07.2017

Würstchen und Steaks gehören zu den Klassikern auf dem Grill. Doch es geht auch gesünder und leichter: Fisch ist eine leckere Alternative beim Grillen. Du bist auf der Suche nach Rezepten? Hier findest du tolle Ideen für Fischgerichte in Alufolie. 

Grillen gehört für viele zum Sommer dazu und manche wollen auch im Winter nicht auf den Spaß verzichten. Doch es muss nicht immer Fleisch sein, Fisch und Meeresfrüchte sind kalorienarme und gesunde Alternativen. Das Beste: In der Alufolie gelingen sie ganz leicht auf dem Grill. Lass dich von diesen leckeren Rezepten inspirieren!

1. Fisch in scharfer Butter (für zwei Personen)

Für dieses Rezept brauchst du folgende Zutaten:

  • 2 Doraden
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Chilischote
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll frische Kräuter wie Dill oder Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kreuzkümmel
  • Olivenöl

So geht's:

  1. Gib die weiche Butter in eine Schüssel und würze sie nach Geschmack mit klein gehackter Chilischote, gepresstem Knoblauch, Kreuzkümmel, abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer. 
  2. Wasch die Fische, trockne sie ab und leg sie jeweils auf ein Stück Alufolie, das du zuvor leicht mit Olivenöl bestrichen hast.
  3. Füll die Fische mit je zwei Zitronenscheiben, frischen Kräutern und einem Stück Chilibutter. Den Rest der Chilibutter kannst du nach Geschmack auf den Fischen verteilen, bevor du die Folie gut verschließt. Das ist wichtig, damit keine Flüssigkeit in die Glut tropft.
  4. Leg die Folie nun auf den Grill und lass die Dorade rund 12- 15 Minuten brutzeln. Je nach Größe des Fischs kann es auch länger dauern, bis er gar ist. Du bist dir nicht sicher? Dann versuch mit einer Gabel ein Stück von der Fischhaut abzulösen. Gelingt das leicht, ist die Dorade servierfertig. Tipp: Die Dorade in der Folie kann auch im Backofen zubereitet werden.
  5. Dieses Gericht kann nach Belieben abgewandelt werden, denn grundsätzlich eignet sich jede Art von Fisch für den Grill. Besonders gut sind aber fettere Sorten wie Lachs, Wolfsbarsch oder Thunfisch.

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Tipps für leckere Beilagen

Zu gegrilltem Fisch passt wunderbar ein grüner Blattsalat mit einem Essig-Öl-Dressing oder einfach ein Stück Ciabatta. Oder du bereitest noch eine Folienkartoffel auf dem Grill zu. Das geht ganz easy: Bürste eine rohe Kartoffel mit Schale gut ab und leg sie auf ein Stück mit Öl eingepinselter Alufolie. Gib noch ein Stück Chilibutter und ein paar Kräuter hinzu und würze alles mit ein wenig Meersalz. Verschließ die Folie dann gut und leg sie auf den Grill. Je nach Größe kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis die Folienkartoffeln gar sind. Schneide am besten zwischenzeitlich als Gartest eine Kartoffel an.

Marinierter Lachs vom Grill (für zwei Personen)

Für dieses Fischgericht brauchst du diese Zutaten:

  • 2 Lachsfilets
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 1 Chilischote
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

So geht die Zubereitung:

  1. Mische eine Marinade aus Öl und Zitronensaft, würze sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer und gib die klein gehackte Chilischote hinein. Rühr alles gut um und gib die Mischung über den Lachs.
  2. Lass die Filets mindestens 2-3 Stunden in der Marinade ziehen.
  3. Verpack die Filets jeweils in einem Stück Alufolie und grille sie auf dem Rost gar. Guten Appetit!

Zubereitungszeit: ca. 3 Stunden (Marinierzeit inklusive)

Gesund grillen: Fisch in Chili-Butter

Frischer Fisch ist ein gesunder und köstlicher Genuss vom Grill.

Weitere Artikel

article
46803
Gesund grillen: Fisch in Chili-Butter
Gesund grillen: Fisch in Chili-Butter
Würstchen und Steaks gehören auf den Grill. Doch es geht auch gesünder und leichter. Hier findest du Ideen für Fischgerichte in Alufolie. 
/rezepte/gesund-grillen-fisch-in-chili-butter
11.07.2017 09:06
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/gesund-grillen-fisch-in-chili-butter/861048-1-ger-DE/gesund-grillen-fisch-in-chili-butter_contentgrid.jpg
Home