Buchtipps: Vegan durch den Sommer

Dienstag, 03.06.2014

"Die Vernunft beginnt bereits in der Küche", so zitiert der Autor von "Vegan for Fit", Attila Hildmann, den Philosophen Friedrich Nietzsche und trifft damit genau den Zeitgeist der heutigen Gesellschaft.

  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 5 Stimme 5 Stimmen gezählt

Nichts ist mehr im Trend als sich mit veganer Ernährung und der dazugehörigen Lebenseinstellung auseinanderzusetzen. Um den Einstieg in das Thema zu erleichtern oder neue Inspiration zu bieten, gibt es tolle Bücher zum Thema vegan Ernähren. Dazu haben bücher.de und fem.com die Top 5 der interessantesten und aktuellsten Bücher zum Thema Vegan zusammengestellt.

Jan Bredack: "Vegan für alle"
Warum beschließen Menschen ihr altes Leben hinter sich zu lassen und eine ganze neue Lebenseinstellung anzufangen? Genau das beschreibt Jan Bredack, Gründer der Supermarktkette Veganz, in diesem Buch. Er erzählt wie er vom Karrieristen und Fast-Food-Konsumenten zum glücklichen Veganer wird. Mit 30 Jahren war Bredack leitender Manager bei Mercedes, hatte eine Familie undbetreibt den Triathlon-Sport. Im Jahr 2008 hält sein Körper den Druck nicht mehr aus und er bricht zusammen. Daraufhin ändert er seinen Lebensstil vollkommen, achtet auf Ernährung und Lebensweise und wird letztendlich Veganer. Denn für ihn bedeutet vegan nicht nur eine gesunde Ernährung ohne tierische Produkte, sondern: Leben für alle!

Attila Hildmann: "Vegan for Fit - Die Attila Hildmann 30-Tage-

Challenge"
In dem Buch „Vegan for fit“ zeigt Attila Hildmann, dass die vegane Küche nicht nur etwas mit Zeitgeist, sondern auch mit Vernunft und (Körper-)Bewusstsein zu tun hat. Er beweist zudem, was innerhalb von 30 Tagen alles möglich ist um Körper und Geist wieder in Schwung zu bringen. Aber ist das überhaupt ohne strengen Diätplan möglich? Nach der Auffassung von Hildmann ist das gar kein Problem, denn es reicht aus sich bewusst und vegan zu ernähren und dabei regelmäßig Sport zu treiben. Doch was heißt bewusst ernähren? Ganz einfach! Möchte man die 30-Tage-Challange bewältigen, sollte einfach auf gehärtete Fette, Cholesterin, Hormone, Trennmittel, künstliche Farbstoffe, Emulgatoren und leere Kohlenhydrate verzichtet werden, was einfacher ist als es klingt. Denn mit tollen Rezepten, Tipps zu Sporteinheiten und Motivation begleitet Hildmann den Leser durch diese Challenge.

Ruediger Dahlke: "Vegan für Einsteiger"
Die vegane Ernährung liegt vollkommen im aktuellen Trend, aber jeder Trend hat auch seine Skeptiker. Besonders bei der veganen Ernährung kommt oft das Thema Mangelernährung zur Sprache. Genau diese Problematik ist Ruediger Dahlke bewusst und klärt im Buch „Vegan für Einsteiger“ auf. Er erläutert alles Wissenswerte über vegane Ernährung, über die Versorgung mit Vitamin B12, Eisen und pflanzlichen Protein -  informiert aber auch über die Risiken einer Fleisch- und Milchprodukte- lastigen Ernährung. Auf Grund von einer vielfältigen Auswahl an Rezepten und einem 4-Wochen-Ernährungs-Plan garantiert Dahlke eine ausgewogene Ernährung und erleichtert somit den Einstieg in die vegane Lebensweise. Das Buch soll nicht nur die Menschen animieren, welche den tierischen Produkten vollkommen abschwören möchten, sondern soll auch jeden Anderen zum Nachdenken anregen.

Hrsg. von PETA Deutschland e.V.: "Vegan!"
PETA nimmt in seinem Buch "Vegan!" alle kochbegeisterten Menschen mit in die Welt der zahlreichen leckeren, veganen Speisen. Es ist alles von Vorspeise, über Hauptgericht bis zum Dessert zu finden. Aber auch ein Ausflug in die kulinarische Küche verschiedener Länder wird vorgenommen und genau beschrieben wie man diese nachkochen kann. Außerdem stellen Prominente, die selbst überzeugte Veganer sind, ihre Lieblingsgerichte vor. Zum Beispiel verrät Peter Maffay sein Rezept für leckere Kekse, Kaya Yanar kocht als "Ranjid" indisch und Thomas D erklärt die Zubereitung von Schwäbischen Maultaschen. Vegan essen für Hobby-Köche: Für echte Kochexperten ist ebenfalls etwas Tolles dabei, denn es werden vegane Gerichte aus der gehobenen Küche vorgestellt. Also egal ob Einsteiger oder Kochprofi – in diesem Buch wird jeder auf seine Kosten kommen.

Arnold Pöschl: "Vegan grillen"
Der Sommer steht vor der Tür und was bietet sich da mehr an als an einem schönen Sommerabend zu grillen. Dafür benötigt Jedermann natürlich tolle Rezepte – vor allem diejenigen, welche auf die Fleischvariante verzichten wollen. Dafür gibt es jetzt ein tolles Buch von Arnold Pöschl. Er bietet leckere, vegane Rezepte für gefülltes Obst und Gemüse, Burger, Spieße, Chutneys, Saucen, Aufstriche, knuspriges Brot und zahlreiche Marinaden. So kann man sein Grillvergnügen gesund, laktosefrei und vollkommen vegan gestalten.

Text: Emina Salihovic

>> Alle genannten Vegan-Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de

Vegan essen wird mehr und mehr zum modernen Lifestyle. Für den Einstieg stellen wir Ihnen die besten Bücher zum Thema Vegan vor.

Das Bewusstsein für gesunde Ernährung ist größer denn je. Immer mehr Menschen essen vegan. Doch vegane Ernährung ist nicht nur ein Thema der Gesundheit, sondern auch eine Lebenseinstellung. Wir stellen Ihnen die Top 5 Bücher zum Einstieg in das Thema vor.

Weitere Artikel

article
37975
Buchtipps: Vegan durch den Sommer
Buchtipps: Vegan durch den Sommer
"Die Vernunft beginnt bereits in der Küche", so zitiert der Autor von "Vegan for Fit", Attila Hildmann, den Philosophen Friedrich...
http://www.fem.com/rezepte/buchtipps-vegan-durch-den-sommer-vegan-macht-gluecklich
03.06.2014 09:51
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/buchtipps-vegan-durch-den-sommer-vegan-macht-gluecklich/558156-1-ger-DE/buchtipps-vegan-durch-den-sommer-vegan-macht-gluecklich_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare