Bausatz für ein Lebkuchenhaus backen

Mittwoch, 03.12.2014

Zu einer gelungenen, weihnachtlichen Dekoration zählen nicht nur Kerzen und Christbaumkugeln, sondern auch individuell gestaltbare Lebkuchenhäuser passen wunderbar dazu. In diesem Rezept erklären wir, wie Sie die einzelnen Teile für ein Haus aus Lebkuchen backen können.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 1 Stimme 1 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 60 min Kalorien p. P.: 350

Jedes Jahr zu Weihnachten beginnt eine wundervolle Zeit. Im Gegensatz zu der erfrischenden Kälte, die einem draußen am Morgen wachrüttelt, fühlt es sich zu Hause kuschelig warm und gemütlich an. Jetzt fehlt für die perfekte Weihnachtsdekoration bloß noch ein Lebkuchenhäuschen. Aurora hat uns verraten, wie man am besten den Lebkuchenteig für einen kompletten Bausatz zubereiten kann.

Zutaten für zwei Lebkuchenhäuser:

Für den Teig:             
175 g Honig
125 g Zucker
3 EL Wasser
375 g AURORA Weizenmehl Type 405 Klassik
1/2 Päckchen Backpulver
½ Päckchen Lebkuchengewürz
½ TL Ingwerpulver
1 Ei (Größe M)

Außerdem:
Mehl für die Arbeitsfläche
Backpapier

Die Lebkuchenhaus-Zubereitung:

Honig mit Zucker und Wasser in einem Topf, erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Der Honig sollte dabei jedoch nicht kochen. Anschließend die Honigmasse etwas abkühlen lassen.

Mehl mit Backpulver mischen. Mit Lebkuchengewürz, Ingwer und Ei zu der Honigmasse geben und alles zu einem etwas weicheren glatten Teig verkneten. Für mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Lebkuchenteig noch einmal durchkneten, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa drei Milimeter dick ausrollen. Mit Hilfe der Schablone die Lebkuchenhaus-Bausteine (Vorder- und Hinterseite je einmal, Seitenwände zweimal, Dach zweimal, Grundplatte einmal, Baum zweimal, Türe einmal, Schornstein einmal) zuschneiden und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen circa zehn bis zwölf Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.

lebkuchenhaus bausatz

Herdeinstellung (vorgeheizt):

E-Herd: 200 °C
Umluft: 180 °C

Hier geht's zum Kochnews-Profil bei Google+

Auch ein Lebkuchenhaus passt wunderbar zur weihnachtlichen Dekoration. Unser Rezept verrät Ihnen, wie man am besten den Lebkuchenteig für einen Bausatz zubereiten kann.

Das Wichtigste am Lebkuchenhaus ist natürlich der Lebkuchenteig. Wie er Ihnen am besten gelingt, erfahren Sie hier.

Weitere Artikel

article
39814
Bausatz für ein Lebkuchenhaus backen
Bausatz für ein Lebkuchenhaus backen
Zu einer gelungenen, weihnachtlichen Dekoration zählen nicht nur Kerzen und Christbaumkugeln, sondern auch individuell gestaltbare Lebkuchenhäuser pa...
http://www.fem.com/rezepte/bausatz-fuer-ein-lebkuchenhaus-backen
03.12.2014 14:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/rezepte/bausatz-fuer-ein-lebkuchenhaus-backen/628071-1-ger-DE/bausatz-fuer-ein-lebkuchenhaus-backen_contentgrid.jpg
Rezepte

Kommentare