Diättipps für Weihnachten

Schlank trotz Weihnachten

Nicht nur Zuckerschnuten laufen an den Feiertagen Gefahr, zuzulegen. Mit diesen zehn einfachen Tricks entkommen Sie der Weihnachts-Kilo-Falle.

Im Winter beißen wir gerne etwas herzhafter zu. Natürlich, weil rund um die Feiertage jede Menge Leckereien locken, aber auch, weil der Appetit in der kalten Jahreszeit ohnehin auf Hochtouren läuft.

Video: Dr. Papes Weihnachtsmarkt-Diät

Woran das liegt, weiß Ernährungswissenschaftlerin Annika Nikolaisen von CaloryCoach (www.calorycoach.de): "Das liegt zum einen daran, dass die Körpertemperatur sinkt. Der Körper reagiert dann mit gesteigertem Appetit, um die Nahrungsaufnahme zu erhöhen. Hinzu kommt, dass der Lichtmangel im Winter dazu führt, dass weniger stimmungsaufhellende Hormone produziert werden und die Motivation sinkt, sich zu bewegen." Die gute Nachricht: Trotzdem ist es gar nicht schwer, ohne Extra-Pfündchen durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Halten Sie sich einfach an diese zehn Schlank-Tricks der Ernährungsexpertin:

1. Pfefferminz gegen Naschlust: Minzige Aromen lassen uns die Lust auf Süßes vergessen. Wirkung zeigt frischer Pfefferminztee, Zähneputzen oder aber auch das Schnuppern an einem mit Pfefferminzöl beträufelten Taschentuch (praktisch für unterwegs).

2. Bitter hält schlank: Gewöhnen Sie sich an, als Vorspeise Salat zu essen - am besten eine Sorte, die reichlich Bitterstoffe enthält, wie Chicorée, Rucola oder Radicchio. Diese regen zusätzlich die Verdauungssäfte an und sorgen dafür, dass fettiges Essen nicht so schwer im Magen liegt.

3. Viel Trinken: Das Durstempfinden ist in der kalten Jahreszeit oft gedämpft. 2-3 Liter pro Tag sollten es trotzdem sein - egal, ob Wasser oder ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Denn: Wer ausreichend trinkt, verbrennt auch mehr Kalorien.

4. In Bewegung bleiben: Regelmäßiges Kraft-Ausdauertraining ist auch in der kalten Jahreszeit die wirksamste Waffe gegen ungewollte Pfunde. Muskeln verbrennen auch in Faulenzer-Phasen mehr Kalorien als Fett. Gehen Sie so oft wie möglich nach draußen und laufen Sie den Weihnachtspfunden einfach davon. Sport kurbelt außerdem die Produktion von Glückshormonen an und beugt somit Frustfuttern vor.

5. Weihnachtsmarkt entschärfen: Kinderpunsch statt Glühwein mit Schuss, Maronen, Liebesapfel und Popcorn statt gebrannter Mandeln, Stollen und Spritzgebäck.

6. Schlank im Schlaf: Lassen Sie abends hin und wieder die Kohlenhydrate weg oder reduzieren Sie die kohlenhydrathaltigen Beilagen beim Festessen. Stattdessen essen Sie sich an gesundem Eiweiß und frischem Gemüse satt. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel konstant gehalten und die Fettspeicher können über Nacht geleert werden.

7. Gesund naschen: Stillen Sie die Lust auf weihnachtliche Naschereien mit Weihnachtstee (zum Beispiel dem leckeren Chai Latte), Zimt-Quark, Clementinen, Nüssen oder Bratäpfeln ohne Vanillesoße.

8. "Verdauungsschnaps" streichen. Denn - entgegen der landläufigen Meinung - bremst Alkohol die Fettverbrennung aus! Außerdem enthält er jede Menge Kalorien bei Null Nährwert.

9. Würze gegen Pfunde: Peppen Sie Ihr Essen mit verdauungsfördernden Gewürzen wie Chili, Ingwer oder Zimt auf. Sie kurbeln den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an.

10. Genießen! Verbieten Sie sich nichts! Aber essen Sie langsam und genießen Sie die Leckereien bewusst. Zwei Plätzchen können für den gleichen Genuss sorgen wie fünf! Verwenden Sie beim Backen ballaststoffreiches Vollkornmehl und dosieren Sie Zucker und Fett sparsamer als im Rezept angegeben – dann sind die Plätzchen kalorienärmer, aber trotzdem lecker.

21.12.2012 - 15:03

 


Weitere Artikel:
Tags:
fem.Weihnachten, Diät, Ernährung, Winter, Advent, Abnehmen
   
     

Kommentare

   
Schlank durch die Feiertage, mit diesen Tipps ganz einfach!

Nicht nur ausgeprägte Zuckerschnuten laufen an Weihnachten und im Winter generell Gefahr, ein wenig zuzulegen. Dabei lässt sich ungewünschter Kilozuwachs mit ein paar einfachen Tricks verhindern.
 Foto: AndreasF. / photocase.com

Anzeige

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Jahreshoroskop 2014

Was bringt das
neue Jahr?
Wir wagen
einen Blick
in die Sterne.
mehr...

Blick in die Sterne: Unser Jahreshoroskop 2014 verrät Ihnen, was Sie im neuen Jahr in Sachen Liebe, Job und Gesundheit erwarten wird.

Eisprungkalender

Natürlich
verhüten: Laden
Sie sich unseren
Eisprung-
kalender zum
Ausdrucken runter!
mehr...

Eisprungkalender zum Downloaden

Alles Wurst!

Immer schön
auf dem
Wurstteppich
bleiben!
mehr...

Wurstteppich TM

Krabbel-Snacks

Hornissen-Honig
& Ofen-Taranteln:
Bei edible.com
gibt es Snacks
für Mutige.
mehr...

Den kulinarischen Horizont erweitern mit dem Angebot eines Online-Shops für kuriose "Delikatessen".

Fernweh?

Die Redaktion
empfiehlt
gloobi.de,
das Reiseportal
für Individualisten.

Clog-Time

Swedish
Hasbeens
hat für H&M
tolle Clogs
entworfen.
mehr...

Die schwedische Schuh-Kultmarke Swedish Hasbeens hat für H&M tolle Holzclogs entworfen.

Herbstlieblinge

Leder & Co.:
Vier Experten
habens uns ihre
Must-Haves für
den Herbst
verraten.
mehr...

TM herbstlieblinge modetrends

Nicht wie meine Mutter!

Sie meinen es
ja nur gut mit
uns: Mütter.
Aber manchmal
übertreiben sie's.
mehr...

Ich werde nie wie meine Mutter!

Das ist Trend!

Wir wissen jetzt
schon, in welche
Teile Sie im
Herbst/Winter
investieren
sollten!
mehr...

TM modetrends