Rezept des Tages: Meerrettich-Gnocchi

Meerrettich-Gnocchi

Einfach und doch raffiniert: Meerrettich-Gnocchi mit Rucola, Räucherschinken und Pinienkernen in Honig-Wacholder-Butter.

Meerrettich-Gnocchi
(aus "Das schmeckt Frau", Ceres Verlag, ca. 20 Euro)

Zutaten (für 2 Portionen)

500 g mehligkochende Kartoffeln
Salzwasser
1 Ei (Größe S)
125 g Weizenmehl
25 g Hartweizengrieß
25 g fein geriebene Meerrettichwurzel
Salz
5 Wacholderbeeren
40 g Rucola
2 Scheiben Schwarzwälder Schinken
Salzwasser
30 g Butter
20 g Pinienkerne
2 EL flüssiger Honig

Zubereitung

1. Kartoffeln unter fließendem kalten Wasser gründlich abbürsten. Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt zum Kochen bringen und in etwa 25 Minuten weich kochen. Kartoffeln abgießen, abdämpfen und heiß pellen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Rührschüssel drücken.

2. Ei, Mehl, Grieß und 15 g des geriebenen Meerrettichs hinzugeben und rasch verkneten, dabei mit Salz würzen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen. Die Teigrollen in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden. Die einzelnen Teigscheiben mit der Gabelspitze eindrücken. Gnocchi auf ein bemehltes Brett legen.

3. Wacholderbeeren fein zerstoßen. Rucola putzen und die dicken Stiele abschneiden. Rucola waschen, gut abtropfen lassen und grob zerschneiden. Schinken in kleine Stücke schneiden.

4. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Gnocchi hinzugeben und in 2 bis 3 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

5. Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Pinienkerne darin unter Wenden rösten. Schinkenstücke und zerdrückte Wacholderbeeren darin kurz schwenken. Rucola hinzugeben und zusammenfallen lassen. Honig unterrühren. Mit etwas Salz würzen.

6. Die Gnocchi in eine Schüssel geben. Mit der Honig-Wacholder-Butter beträufeln und mit dem restlichen Meerrettich bestreuen.

Und jetzt was Süßes? Ebenfalls aus "Das schmeckt Frau":

Blaubeer-Ricotta-Pancakes


Sie sind bei Faceboo
k? Werden Sie Fan von fem.com!

06.09.2011 - 15:55

 


Weitere Artikel:
Tags:
Rezepte, vegetarisch, Italien, Rezept des Tages, Pasta-Tag, Vorspeise, warm, Hauptspeise, Gemüse
   
     

Kommentare

   
Ob Sie nach dem Genuss dieser Meerrettich-Gnocchi mit Rucola, Räucherschinken und Pinienkernen mit Honig-Wacholder-Butter jemals wieder Interesse für die Variante mit schlichter Tomatensauce zeigen können ...?

Ob Sie nach dem Genuss dieser Meerrettich-Gnocchi mit Rucola, Räucherschinken und Pinienkernen mit Honig-Wacholder-Butter jemals wieder Interesse für die Variante mit schlichter Tomatensauce zeigen können ...?
 Foto: Ceres Verlag

Anzeige

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Enie backt!

Leckere Rezepte,
Kuchen, Kekse,
Muffins
: Enie
weiß wie es
geht - so easy!
Mehr Rezepte...

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Welches Dessert darf's sein?

Etwas Süßes
nach dem
Essen ist
ein Genuss!
Tiramisu ist ein leckerer
Klassiker. Zum Rezept von
Jamie Oliver...

Campari Milano

Diesen Sommer
wird mit
Campari Milano
angestoßen!
Zum Rezept...

Smarter kochen!

Mit diesen
vier Apps
zaubern Sie
tolle Gerichte
auf den Tisch! Hier geht's zu den besten Koch-Apps...

Himbeer-Cupcakes

Nasch-Traum
in Pink!
Die Cupcakes
schmelzen
auf der Zunge!
Zum Rezept!