"Ich liebe mich" – 5 Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Mittwoch, 22.04.2015 Jana Ackermann

Die meisten Frauen finden an sich selbst mehr Dinge, die sie gern ändern würden, als Dinge, die sie an sich mögen. Doch damit ein anderer Mensch Sie lieben kann, sollten Sie sich selbst akzeptieren und lieben lernen. Leichter gesagt als getan, oder?

Was würden Sie gern an sich ändern?
Können Sie ohne weiteres "Ich liebe MICH!" sagen?
Schießen Ihnen ohne lange Überlegung gleich mehrere Problemzonen in den Kopf?
Dann geht es Ihnen wie den meisten Frauen. Denn es scheint ein typisches "Frauen-Ding" zu sein, das liebend gerne an sich selbst genörgelt und gemeckert wird. Zeit, das Selbstbewusstsein aufzufrischen und sich selbst als wunderbares Individuum wahrzunehmen.

Was ist Selbstliebe überhaupt?

Elitepartner.de definiert Selbstliebe folgendermaßen: "Bei der Selbstliebe geht es? darum, sich selbst eine gute Gesellschaft zu sein. Dass das oft gar nicht so leicht fällt, wissen wir alle aus Erfahrung."

Selbstliebe darf nicht mit Arroganz oder eingebildet sein gleichgestellt werden. Sich selbst zu lieben, bedeute laut ElitePartner.de viel mehr: Selbstliebe sei der ehrliche und authentische Umgang mit sich selbst. Um das erreichen zu können, müssen Frauen sich selbst intensiv kennenlernen und sich ihren Stärken und Schwächen bewusst sein. Und eben auch, dass niemand perfekt ist oder für andere perfekt sein muss.

Ziehen Sie Bilanz: Lieben Sie sich selbst?

Genug Theorie – jetzt geht es an den Selbsttest und Tipps, um zu mehr Selbstbewusstsein zu gelangen. Beantworten Sie diese Fragen allein für sich. Sie werden viel über sich selbst herausfinden können.

1. Tauschen Sie gedanklich die Rollen und sehen sich selbst mit den Augen ihrer Freunde von außen. Notieren Sie sich die ersten Blitzgedanken. Interessant ist es auch, Freunde und Familie nach Ihrer Meinung über Sie zu fragen. Was zeichnet Sie aus, worin sind Sie talentiert?

2. Achten Sie auf die inneren Monologe, die sich in Ihrem Kopf abspielen. Motivieren Sie sich selbst oder machen Sie sich nieder?

3. Achten Sie auf sich selbst? Damit ist gemeint, ob Sie auf Signale Ihres Körpers achten und darauf reagieren. Wenn Sie sich ausgelaugt, kränklich oder gestresst fühlen, sollten Sie sich etwas Gutes gönnen. Shoppen, in die Badewanne legen oder ein Tag im Bett steigert das Wohlbefinden enorm.

4. Nehmen Sie Komplimente dankend an? Oft hört man als Antwort auf nette Worte sich selbst sagen: "Nein, das ist doch nur wegen..." Achten Sie gezielt darauf, auf Komplimente nicht zu widersprechen, sondern Sie einfach anzunehmen und sich darüber zu freuen.

5. Zu guter Letzt eine Aufgabe für die nächste Zeit: Suchen Sie sich jeden Tag vor dem Spiegel eine Sache an Ihnen, die Ihnen gefällt. Trauen Sie sich, sich zu denken: "Heute sehe ich richtig toll aus!" Jeder Mensch ist einzigartig besonders.

Frau mit Blume im Haar.

Nur wer sich selbst liebt, kann auch von anderen geliebt werden. Hört man immer wieder, stimmt auch so.

Weitere Artikel

article
41075
"Ich liebe mich" – 5 Tipps für mehr Selbstbewusstsein
"Ich liebe mich" – 5 Tipps für mehr Selbstbewusstsein
Die meisten Frauen finden an sich selbst mehr Dinge, die sie gern ändern würden, als Dinge, die sie an sich mögen. Doch damit ein anderer Mensch Sie...
http://www.fem.com/lifestyle/news/ich-liebe-mich-5-tipps-fuer-mehr-selbstbewusstsein
22.04.2015 11:33
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/news/ich-liebe-mich-5-tipps-fuer-mehr-selbstbewusstsein/663407-1-ger-DE/ich-liebe-mich-5-tipps-fuer-mehr-selbstbewusstsein_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare